Spacer

Spielbericht wJA KW 7 2019-20

Spvgg Mössingen- SpVgg Aidlingen 51:8 (26:4)
16.02.2020

Am vergangenen Sonntag traf die weibliche A-Jugend auf das Team aus Aidlingen. Die Mössinger Mädels starteten sehr schnell in das Spiel und so stand es bereits nach acht Minuten 8:0. Zudem hatten die Gastgeberinnen auch eine sehr starke Abwehr und nutzten die Lücken im Angriff konsequent. In die Halbzeit ging man so mit einer deutlichen Führung von 26:4.

Die zweite Halbzeit startete etwas langsamer als die erste, dennoch konnte die Führung gehalten werden. Dank einiger erfolgreichen Gegenstöße konnten sich die Gastgeberinnen bis zum Ende des Spiels weiterhin absetzen. Somit endete das Spiel sehr deutlich für die weibliche A-Jugend mit 51:8. Wir bedanken uns bei den Gegnerinnenn aus Aidlingen sowie dem Schiedsrichter für das faire Spiel.

Spvgg: Mara Buck (Tor), Ulla Schäfer (5), Lea Arlinghaus (3), Jenny Bruckdorfer (8/4), Johanna Budde (3), Emma Henselek (5), Alisha Claes (3), Leonie Wurster (7/1), Nina Werner, Nele Wagner (13), Lina Luz (1), Anesa Dubinovic (3)

Spielbericht wJA KW 5 2019-20

Spvgg Mössingen – SG HCL 30:19 (11:69
02.02.2020

Kantersieg gegen den Tabellenführer

Am vergangenen Samstagmittag fand die weibliche A-Jugend aus Calw ihren Weg in die Mössinger Steinlachhölle. Es war so ziemlich das wichtigste Spiel der Saison für die Mössingerinnen und stellte den schwierigsten, aber auch den wichtigsten Schritt in Richtung Tabellenspitze dar. Nach einem besonders aufgewühlten und emotionalen Vorrundenspiel waren die Mädels bereits seit Wochen heiß auf diese Partie, sodass die Stimmung angespannt, aber höchst motiviert war.

Als das Spiel schließlich losging, konnten die Gastgeberinnen ihre Aufregung nicht direkt ablegen, sodass es zunächst zu einem kleinen Rückstand kam. Mit einem 0:2 Spielstand und einigen Fehlern, überwiegend beim Torabschluss, verbesserten die Mädels ihre Abwehr jedoch stark, rückten immer besser zusammen, motivierten sich und kamen schließlich besser ins Spiel. Dadurch wurde auch der Angriff lockerer und dynamischer, sodass die Mössinger A-Jugend schnell aufholte und unter anderem mit einigen schnellen Gegenstößen eine 5:2-Führung herausholte. Auch danach blieb die Leistung der Mädels stark und so bauten sie ihren Vorsprung immer weiter aus. Angetrieben durch eine großartige Unterstützung des Publikums (hierbei auch einen riesen Dank an unsere lautstarken Trommlerinnen der weiblichen E-Jugend!) und auch durch gegenseitiges Anspornen blieben alle Mössinger Spielerinnen motiviert und kampfbereit. Mit einem Zwischenstand von 11:6 ging es in die Halbzeitpause.

Den Gastgeberinnen war klar, dass sie jetzt nicht nachlassen durften und auf dem bisherigen Niveau weiterspielen mussten. Nach kurzen anfänglichen Schwierigkeiten fingen sich die Mössingerinnen wieder recht schnell, sodass sie an ihre Leistung anknüpfen konnten. Mit viel Spaß und hoher Konzentration spielten sie die Partie zu Ende, sodass es mit einem recht ansehnlichen Spielstand von 30:19 wieder in die Kabine ging. Gestärkt durch diesen Auftritt möchte das Team nun auch in den restlichen Rückrundenbegegnungen an diese Leistung anknüpfen, um dem Traum der Meisterschaft nachzujagen. Die A-Jugend möchte sich hiermit auch nochmals beim jungen Schiedsrichter Benjamin Klose vom TSV Betzingen bedanken, der dieses hoch emotionale Spiel immer bestens im Griff hatte.

Spvgg: Ulla Schäfer, Mara Buck (beide Tor), Virginie Huber, Lea Arlinghaus, Jenny Bruckdorfer (4/2/2), Emma Henselek (4), Alisha Claes, Lilian Seidel, Leonie Wurster (4), Nina Werner (5), Myrrha Grünwaldt, Nele Wagner (12/2/2), Lina Luz (1)

Spielbericht mJA KW 2 2019-20

Spvgg Mössingen - SG H2Ku Herrenberg 2  33:15
12.01.2020

Weibliche A-Jugend startet erfolgreich in die Rückrunde
Am Anfang des Spiels setzte sich das Team mit einigen Toren von den Gegnern ab und schaffte es diesen Vorsprung im Laufe des Spiels immer weiter auszubauen.
Zwischenzeitlich schlichen sich in der Abwehr ein paar Unaufmerksamkeiten ein. Diese konnten jedoch durch eine gute Leistung im Angriff ausgeglichen werden. Ein großes Lob geht an Ulla Schäfer, die zum ersten Mal im Tor stand und dies gut meisterte.

Es spielten: Ulla Schäfer (Tor), Lea Arlinghaus (3), Jenny Bruckdorfer (5), Lilian Seidel (5), Emma Henselek (3), Johanna Budde (2), Leonie Wurster (3/2), Nina Werner, Myrrha Grünewald, Nele Wagner (8), Lina Luz (3), Anesa Dubinovic (2)

Spielbericht wJA KW 48 2019-20

Spvgg Mössingen gegen Spvgg Renningen: 27 : 19 (13:7)
08.12.2019

Am Wochenende empfing unsere Mössinger A-jugend die Spvgg Renningen. Das Spiel startete zögerlich und es dauerte ganze 5 Minuten bis das erste Tor durch Jenny Bruckdorfer fiel. Durch die gute Abwehrleistung viele es den Gegnerinnen schwer Tore zu machen. Doch auch unsere Mädels taten sich schwer den Ball ins Tor zu befördern, so dass es zur Halbzeit nur 13:7 stand.
In der zweiten Halbzeit steigerte sich die Chancenverwertung, doch ließ die Abwehr ein wenig nach. Das Endresultat betrug somit 27:19. Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer- die Mädels freuen sich bereits auf den zweiten Teil der Runde.

Mara Buch(Tor), Lea Arlinghaus(1), Jenny Bruckdorfer(4/2), Lilian Seidel(1), Emma Henselek(4), Alisha Claes(4), Johanna Budde, Leonie Wurster(5/3), Nina Werner(1), Myrrha Grünwaldt, Nele Wagner(4), Lina Luz(3)

Spielbericht wJA KW47 2019-20

Spvgg Mössingen – SG Nebringen/Reusten 23:11 (9:7)
24.11.2019

Trotz anfänglicher Konzentrationsschwierigkeiten zeigten die Mössinger Mädels Teamgeist und genügend Wille um die gegnerische Mannschaft zu schlagen. In der ersten Halbzeit fiel es unserer A-Jugend zunächst schwer ins Spiel zu finden, doch dann gingen sie in Führung. Zur Halbzeitpause lagen die Mössinger Mädchen mit 9:7 vorne. In der 37. Minute scheiterte die gegnerische Mannschaft bei einem Versuch den Punktestand aufzuholen. Mit einem Punktestand von 10:9 sammelten unsere Mädels ihren ganzen Willen und Kampfgeist noch einmal zusammen und gewannen schlussendlich mit 23:11. Ein großes Dankeschön an die zwei B-Jugendspielerinnen, Johanna und Laura, welche unsere A-Jugend tatkräftig unterstützten und an unsere Torwartin Mara, die das Tor gut verteidigte. Am torgefährlichsten erwiesen sich in dieser Partie Alisha und Nina, die jeweils fünfmal einnetzten und Nele mit 4 Toren.

Spielbericht wJA KW46 2019-20

Spvgg Mössingen - VfLNagold 32:17 (15:9)
16.11.2019

Am vergangen Samstagabend bestritt die weibliche A-Jugend ein Heimspiel gegen Nagold. Zu Beginn des Spiels fielen die Tore auf beiden Seiten sehr ausgeglichen. Allerdings konnte der Spielstand bis Ende der ersten Halbzeit auf 15:9 für Mössingen erhöht werden, indem die Abwehr nun besser stand, im Angriff der Ball schnell nach vorne durchgespielt wurde und die Spielerinnen einen starken Zug zum Tor zeigten. Mit diesem Ergebnis ging es dann mit neuer Energie in die zweite Halbzeit. In dieser erhöhten die Mössingerinnen durch eine weiterhin gute Abwehrleistung und ihrem schnellen Angriffsspiel den Spielstand deutlich. Auch dank der guten konditionellen Fähigkeiten und einem starken Teamgeist schafften die Mössinger Mädels das Spiel schlussendlich mit 32:17 zu gewinnen.

Es spielten: Mara Buck (Tor), Virginie Huber (2), Lea Arlinghaus (3), Jenny Bruckdorfer (3), Lilian Seidel (6), Alisha Claes (6), Leonie Wurster (1), Nina Werner (3), Johanna Budde (1), Nele Wagner (7), Lina Peplau, Anesa Dubinovic.

 

Spielbericht wJA KW45 2019-20

Spvgg Aidlingen - Spvgg Mössingen 13:45 (9:24)
09.11.2019
Am Samstag fuhr die weibliche A-Jugend motiviert nach Aidligen, um ein weiteres Auswärtsspiel zu bestreiten. Das Spiel startete mit einem 0:3-Lauf für die Mössinger. In den ersten zehn Minuten setzten sich die Mädels der Gastmannschaft mit einem 2:9 ab. Jeder einzelne Spieler zeigte Zug zum Tor und wurde ins Spiel mit einbezogen. Durch gutes Zusammenspiel und schöne Tore im Angriff konnten sich die Mössinger Mädels immer weiter absetzen. Doch auch die Spvgg Aidlingen ließ nicht locker und erzielte einige schöne Tore aus dem Rückraum. Mit einem Ergebnis von 9:24 ging es in die Halbzeit. In der Kabine gab es von dem Trainerteam, Walter Föll/ Jens Arlinghaus/ Stephan Werner, die Ansage, nicht nachzugeben und unser Spiel weiter durchzuziehen. Mit neuer Kraft starteten die Mössinger in die zweite Halbzeit. Tor für Tor setzte sich die weibliche A-Jugend ab. Durch schnelles Spiel nach vorne und schönes Zusammenspiel mit dem Kreisläufer bauten die Mössinger Mädels ihre Führung aus. Dank einer starken Mannschaftsleistung konnte sich der Großteil des Teams in die Torschützenliste eintragen. Das Spiel endete mit einem Ergebnis von 13:45.
Die Mössinger können stolz auf ihre Leistung sein und diese Energie in die nächsten Begegnungen mitnehmen. Das nächste Spiel findet am 16.11. in der Steinlachhalle statt. Über lautstarke Unterstützung freut sich die weibliche A- Jugend sehr.

Es spielten: Mara Buck (Tor), Lea Arlinghaus (6/2), Jenny Bruckdorfer (5/2), Emma Henselek (6), Alisha Claes (5), Johanna Budde, Leonie Wurster (4/1), Nina Werner (4), Nele Wagner (9), Laura Dürr (2), Anesa Dubinovic (4)

Spielbericht wJA KW45 2019 20

Spielbericht wJA KW41 2019-20

SG HCL – Spvgg Mössingen 25:25 (15:11)
12.10.2019
Die weibliche A–Jugend reiste am Samstag zum Auswärtsspiel nach Calw, dem derzeitigen Tabellenführer, an. Drei Spielerinnen der B–Jugend, die schon zuvor gespielt hatten, kamen 5 Minuten vor Spielbeginn nach Calw, was sich leider nicht anders machen ließ. Das Spiel verlief kampfbetont auf beiden Seiten und mit leichten Vorteilen bei den Gegnern, was auch mit vielen fragwürdingen Entscheidungen des Schiedsrichters zusammenhing.
Zu Beginn der 2. Halbzeit wurde die Abwehrarbeit der Spvgg A–Jugendlichen besser, zahlreiche Gegenstöße führten immer wieder zu schönen Toren für die Spvgg. Die Abwehr wurde nun offensiver auf zwei Spielerinnen der SG HCL ausgerichtet, was uns dann auch die Führung einbrachte. Leider kamen dann aber wieder viele untragbare Fehlentscheidungen des Schiedsrichters hinzu, die dem Spiel eine unschöne Wende gaben.
In der letzten Spielminute wurde nochmals nach einem Kampf um den Ball, der mit einem freiwurfwürdigen Foul gegen Mössingen abschloss auf 7 Meter gegen Mössingen entschieden.
Es spielten: Annika Kleih (Tor), Lina Peplau, Lilian Seidel (3) (allen B-Jugendlichen hiermit einen großen Dank für den super Einsatz), Anesa Dubinovic (1) , Nele Wagner (5), Ulla SCHäfer (7), Alisha Claes (2), Myhrra Grünwald, Nina Werner, Emma Henselek (3), Lea Arlinghaus (2), Jenny Bruckdorfer (3).

H2Ku Herrenberg 2 : Spvgg Mössingen 20:27 (9:14)

- Mit einem Sieg in die Winterpause

Am Samstagmittag fuhr die weibliche A-Jugend der Spvgg Mössingen zu ihrem letzten Spiel vor der Winterpause nach Herrenberg. Trotz einiger Verletzungen waren die Mädels gut drauf und man wollte natürlich nochmal einen Sieg holen. Die Mannschaft fand schnell ins Spiel und man konnte sich bereits nach 15 Minuten mit fünf Toren Führung absetzen. Man erzielte viele Tore über die Außenpositionen, aber auch über den Kreis und trotz einiger Fehler in der Abwehr kamen die Gegner bis zur Halbzeit nicht näher heran. Im Gegenteil man konnte die Führung sogar auf sechs Tore ausbauen. In der zweiten Halbzeit waren die Mädels kaum zu bremsen und es fiel ein Tor nach dem anderen. Die Gegner aus Herrenberg konnten trotz Kampfgeist nichts mehr an dem Sieg für die A-Juniorinnen aus dem Steinlachtal ändern und so ging das Spiel mit 20:27 aus. Jetzt kann die Mannschaft erstmal entspannt in die Winterpause gehen und ihre Verletzungen auskurieren, um so im neuen Jahr erfolgreich in die Rückrunde zu starten.

Es spielten: Jorina Hügler, Katinka Sellnow (beide Tor), Anna-Lena Flur (10), Jenny Bruckdorfer (2), Luisa Speidel (3), Anna Lena Nill (2), Milena Keck (2), Lara Dietmann, Leonie Krauss (1), Flora Alber (3), Sophia Alber (3), Julia Wagner (1)

Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung
VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
Speidel GmbH
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden