Weibliche D-Jugenden

Weibliche D2 - Bezirksklasse

HSG Böblingen/Sindenlfingen – Spvgg Mössingen 11:8 (5:4)

Wir, die D2 hatten am 10.03. ein Auswärtsspiel in Böblingen. Wir zogen uns um, wärmten uns auf und gingen gut gelaunt in die erste Halbzeit. In der Abwehr machten wir uns ziemlich gut in den ersten Minuten, nur leider fehlte es im Angriff. Durch die offensive Manndeckung der Gegner fiel es uns sehr schwer Richtung Tor zu kommen. Sehr erschöpft aber trotzdem zuversichtlich gingen wir mit einem Spielstand von 5:4 in die zweite Halbzeit. Leider konnten wir nun auch nicht mehr auf die Leistung in der Abwehr aufbauen sondern ließen auch hier nach, wodurch wir schließlich mit 11:8 verloren, während der gegnerische Trainer zurecht eine gelbe Karte bekam.

Weibliche D2- Jugend - Bezirksklasse

SG Nebringen/Reusten - Spvgg Mössingen 2 18:14 (9:5)

Wir, die D2 hatten am 3.3.18 unser Rückspiel gegen das Team aus Nebringen/Reusten. Da wir erst die Woche zuvor unser Hinspiel gegen die SG hatten, konnten wir uns schneller als sonst an die Spielweise unserer Gegner erinnern und uns somit auch besser darauf einstellen. Jedoch reichte es dieses Mal leider wieder nicht für einen Sieg. Trotz hochmotiviertem Start in die Partie fiel es uns alles andere als leicht gegen die Abwehr anzukommen. Nach einiger Zeit fanden wir jedoch in das Spiel hinein, sodass wir mit einem Stand von 9:5 in die Halbzeit gingen. Leider verletzte sich kurz davor unsere Torfrau, Jonna Ehmann, sodass spontan eine Feldspielerinn ihre Aufgabe übernehmen musste. Das Spiel entwickelte sich leider nicht zu unseren Gunsten und wir gingen mit einem Endstand von 18:14 nach Hause. Trotz allem kämpften wir um jeden Ball und spielten als Team gemeinsam die Partie zu Ende.

Es spielten: Jonna Ehmann (Tor/1.HZ), Angelina Döhring, Anneke Rathfelder (5), Celine Kubowski (1/Tor 2.HZ), Victoria Brost (2), Julia Rudolph, Matea Spajic, Zoe Ruoff, Sarah Huber (5/1), Ava Schelling

Weibliche D2 - Bezirksklasse

Spvgg Mössingen 2 - SG Nebringen/Reusten 14:19 (6:10)

Am vergangenen Samstag spielten wir, die D2 gegen die SG Nebringen/Reusten in der Steinlachhalle. Viele Torchancen wurden durch eine starke, jedoch nicht immer ganz faire Abwehr verhindert. Wir taten uns schwer gegen unsere Gegner anzukommen, da wir eine solche Abwehr nicht gewohnt waren. Aufgegeben haben wir natürlich nicht, sondern wir versuchten um jeden Ball zu kämpfen, auch wenn es für einen Sieg nicht gereicht hat. Durch das Überlaufen unserer Gegenspieler kamen wir auch gegen die Abwehr im Laufe der Partie immer besser an. Insgesamt hat das Spiel uns ziemlich Kräfte gekostet und endete mit einem Spielstand von 14:19. Gecoacht wurden wir von Cara und Johanna.

 

Es spielten: Jonna Ehmann (Tor/1.HZ), Angelina Döring (1), Anneke Rathfelder (5), Victoria Brost (Tor/2.HZ), Leni Jerosch, Julia Rudolph, Zoe Ruoff, Sarah Huber (8), Ava Schelling, Mia Löhnert.

Weibliche D2 - Bezirksklasse

Spvgg Mössingen 2 – SG H2Ku Herrenberg 2 24:6

Am vergangenen Samstag spielten wir, die D2 gegen den H2Ku Herrenberg 2. Wir starteten sehr motiviert in das Spiel, sodass die Herrenberger Mädels erst am Anfang der sechsten Minute den Anschlusstreffer zum 5:1 erzielen konnten. Dank unserer starken Abwehrleistung mit Torhüterin Jonna Ehmann und den sehr erfolgreichen Torschützen konnten wir unseren Vorsprung auf den Halbzeitstand von 15:4 erhöhen. In der zweiten Halbzeit konnten wir dann an unsere starke Leistung anknüpfen und uns mit unseren Trainerinnen Johanna Wagner und Cara Schnaidt über einen klaren 24:6 Sieg freuen.

 

Eure D2! Es spielten: Jonna Ehmann (Tor), Angelina Döring, Anneke Rathfelder (7), Celine Kubowski (9), Victoria Brost (1), Julia Rudolph, Sarah Huber (7/1), Ava Schelling, Mia Löhnert.

Weibliche D2 - Bezirksklasse

TuS Metzingen – Spvgg Mössingen 2 18:10 (9:7) Am vergangenen Samstag spielten wir, die D2 der Spvgg Mössingen das Rückspiel gegen die Metzinger. Nach dem Aufwärmen starteten wir motiviert in die Partie. In der ersten Halbzeit konnten wir mit den Gegnern ziemlich gut mithalten. Dennoch lag Metzingen nach einigen Torchancen vorne, sodass wir mit einem 9:7 Rückstand in die Halbzeitpause gingen. Hier versuchten wir unsere Kräfte neu zu sammeln. Im weiteren Verlauf entwickelte sich das Spiel deutlich langsamer. Uns Mädels ging nach und nach die Kraft aus. Durch die deutliche Überzahl an generischen Spielerinnen konnte das Metzinger Team seine Kräfte deutlich besser einteilen. Viele unserer Torversuche konnte die Torfrau aus Metzingen abfangen. Dank ihrem Durchsetzungsvermögen und ihrem Biss konnten Anneke Rathfelder und Celine Kubowski einige Tore erzielen. Zoe Ruoff warf ebenso ein Tor. Leni Jerosch ersetzte unsere Kreisspielerin, da sie krankheitsbedingt leider nicht dabei sein konnte. Trotz der großen Einsatzbereitschaft und einer starken Abwehr mussten wir uns letztendlich mit 18:10 geschlagen geben. Es spielten: Jonna Ehmann (Tor/ 1.HZ), Victoria Brost (Tor/2.HZ), Anneke Rathfelder (5/1), Celine Kubowski (4), Leni Jerosch, Julia Rudolph, Zoe Ruoff (1), Ava Schelling, Mia Löhnert.

D1-Jugend - Bezirksliga

Spvgg Mössingen 1 – SG Leonberg/Eltingen 11:12 Vergangenen Samstag spielte die weibliche D1 zu Hause gegen die Mädels aus Leonberg Wir gingen sehr motiviert in die Partie und traten mit einer starken Abwehr an. Es wurde um jeden Ball gekämpft, den man der Mannschaft aus Leonberg abnehmen konnte. Besonders unsere Torhüterin zeigte sich in diesem Spiel leistungstark und verhinderte viele Tore. Durch manche Ballgewinne in der Abwehr hatten wir einige Male die Chance auf einen schnellen Angriff nach vorne, doch leider wurde der Ball hierbei nicht oft genug im Tor versenkt. Durch die schwindende Konzentration in der zweiten Hälfte entwickelte sich das Spiel eher negativ für uns und es endete knapp mit 11:12 für die Gäste aus Leonberg. Geschrieben von Sonja Wizemann und Alessia Amorouso.

Es spielten: Laura Schur (im Tor), Celina Keser (3/2), Alessia Amorouso, Celine Kubowski, Mila Reinisch (1), Sonja Wizemann (2), Jelena Mandic (2), Sina Hügler (1), Lea Krautter (2), Sarah Huber.

D2 - Bezirksklasse

Am Samstag stand für uns die D2 ein Spiel gegen Böblingen-Sindelfingen zu Hause in Mössingen auf dem Plan. Sehr motiviert und mit dem Ziel auf einen Sieg gingen wir ins Spiel. Leider dauert es etwas bis wir ins Spiel fanden und lagen sehr schnell mit 1:6 zurück. Dies konnten wir aber bis zu Halbzeit ausgleichen. In der 2. Halbzeit gab es zwar viele Torschüsse, welche aber leider in den Armen des gegnerischen Torwarts oder am Pfosten landeten und so mussten wir das Spiel mit 9:12 beenden. Wieder verloren, aber großer Teamgeist und Kämpferherzen halten unsere Mannschaft zusammen. Frohe Weihnachten und 2018 lassen wir es krachen 

Weibliche D1-Jugend - Bezirksliga

TSV Betzingen – Spvgg Mössingen 14:22

Am letzten Samstag durften wir, die D1 zu einem Auswärtsspiel nach Betzingen fahren.Als erstes wärmten wir uns wie gewohnt auf und warfen den Torwart ein. Als das Spiel begann waren alle sehr angespannt, doch trotz allem fiel das erste Tor für uns nach nicht einmal einer Minute durch Sonja Wizemann. Das nicht so erfreuliche Gegentor fiel nur kurze Zeit später, somit blieb es weiterhin spannend. Von den insgesamt sechs Siebenmetern im gesamten Spiel konnten wir leider nur zwei verwandeln. Wir gewannen das Spiel mit 14:22, aber trotz des Sieges haben wir bis zu unserem nächsten Spiel am kommenden Samstag noch einiges zu trainieren um gegen die Gäste aus Leonberg zu gewinnen. Geschrieben von Jelena Mandic und Lea Krautter.

Es spielten: Laura Schur (im Tor), Celina Keser, Alessia Amorouso, Mila Reinisch, Sonja Wizemann, Jelena Mandic, Sina Hügler, Lea Krautter.

Weibliche D2 - Bezirksklasse

Spvgg Mössingen 2 - SG Renningen-Magstadt 9:21 (5:12)

Wir, die D2 hatten am 26.11. ein Heimspiel gegen die Mannschaft aus Renningen. Wir traten nun schon zum zweiten Mal gegen das sehr starke Team an. Wie gewöhnlich zogen wir uns schnell um, wärmten uns auf, warfen den Torwart ein und der Anpfiff kam. In den ersten Minuten konnten wir mit den Gegnern sogar noch mithalten, wir glichen uns gegenseitig aus (1:1, 2:2…). Doch es stellte sich bald heraus, dass die Gegner besser spielten als wir und unsere Abwehr nicht gut genug stand. Jedoch hatten wir eine der stärksten Spielerinnen aus dem gegnerischen Team um einiges besser im Griff als im ersten Spiel. Leider reichte es nicht ganz aus und wir verloren das Spiel mit 12 Toren Unterschied. Es endete 9:21.

Es spielten: Jonna Ehmann (Tor: 1.HZ), Celine Kubowski (1, Tor: 2.HZ), Angelina Döhring, Anneke Rathfelder (3), Victoria Brost, Leni Jerosch, Lenia Nebe, Zoe Ruoff, Sarah Huber (5/1), Ava Schelling (1), Mia Löhnert.

SG Renningen-Magstadt – Spvgg Mössingen 2 22:10 (12:8)

Wir, die D2 hatten am 11.11.17 ein Handballspiel in Renningen. Als wir nach langer Anfahrt dort ankamen, zogen wir uns schnell um, warfen den Torwart (Jonna Ehmann) ein und es ging schon los. Die Gegner aus Renningen waren teilweise zwei Köpfe größer als wir. Das Spiel ging spannend los aber wir stellten fest, dass wir nicht so gut in der Abwehr waren. Als wir in die Halbzeit gingen stand es 8:12 für die Gegner. Nach der Halbzeit ging es leider schlecht weiter, wir machten es den Gegnern zu einfach gegen unsere Abwehr anzukommen. Insgesamt fiel es uns sehr schwer Tore zu erzielen, sodass die Partie 22:10 für die Gegner endete. Leider verletzte sich Celine. Zur Kontrolle ging sie zum Arzt, es stellte sich allerdings heraus, dass es sich um keine knöcherne Verletzung handelt. Wir wünschen ihr eine gute Besserung! Im nächsten versuchen wir uns dann einen Sieg zu holen. Eure D2!

Es spielten: Jonna Ehmann (Tor), Angelina Döring, Anneke Rathfelder, Celine Kubowski (4), Victoria Brost, Lenia Nebe, Zoe Ruoff, Sarah Huber (5/1), Mia Löhnert.

D-Jugend Spieltag in Ehningen

Am letzten Sonntag durfte die weibliche D1 zu ihrem ersten Spieltag nach Ehningen fahren. Bevor die Runde für die weibliche D-Jugend allerdings richtig losgeht muss erst noch eine Qualifikation gespielt werden. Somit hatten die Mädchen um Trainerin Anna-Lena Flur drei Spiele vor sich: Trotz großer Nervosität starteten die D-Juniorinnen souverän ins erste Spiel gegen eine ersatzgeschwächte Aidlinger Mannschaft und gewannen das Spiel mit 22:0. Auch im zweiten Spiel konnten die Mädels gegen Ehningen mit 22:7 gewinnen. Trotz schwindender Kräfte ging auch die dritte Partie mit 10:1 an die Spvgg. Mit diesen drei Erfolgen konnten sich die Mössingerinnen die Führung in der Qualifikationstabelle erspielen. Nun hängt es von den Rückrundenspielen am 15.10. in Herrenberg ab, ob die Mössingerinnen sich einen Platz in der höchsten Liga des Bezirkes sichern. Der Grundstein ist auf alle Fälle gelegt. 

Es spielten: Laura Schur (im Tor), Celina Keser, Alessia Amorouso, Mila Reinisch, Elena Di Lucia, Sonja Wizemann, Jelena Mandic, Sina Hügler, Lea Krautter

Weibliche D2: Erster Spieltag - es läuft!

Vollen Einsatz und eine Menge Spielfreude zeigte die D2 bei ihrem ersten Spieltag am vergangenen Sonntag in Unterhausen. Die ersten beiden Spiele gingen klar auf das Konto der Mössinger Mädels, im dritten Match reichten die Kräfte nicht mehr ganz aus, um die Punkte zu sichern. Wir blicken zuversichtlich nach vorne und sind gespannt auf die kommende Runde!

Es spielten: Victoria Brost, Angelina Döring, Jonna Ehmann, Sarah Huber, Leni Jerosch, Celine Kubowski, Lenia Nebe, Anneke Rathfelder und Ava Schelling.

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein