B-Jugend weiblich Württembergliga Saison 18/19

hintere Reihe von links nach rechts: Maja Jegel, Luca Lahaye, Johanna Budde, Myrrha Grünwaldt, Lina Luz, Lisa Schmid, Anesa Dubinovic

 

mittlere Reihe von links nach rechts: Trainerin Mara Petschel, Hanna Eichinger, Nele Wagner, Ulla Schäfer, Lina Peplau, Mieke Wagner, Sophie Harr, Trainerin Lisa Haarer

 

vorne von links nach rechts: Carolin Strey, Virginie Huber, Emmy Weinhardt, Lea Arlinghaus, Leonie Wurster

 

es fehlen: Louisa Künzel, Trainer Micha Meyer

weibliche Jugend B Spielplan 17-18
B-JugendW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 291.4 KB

Trainingszeiten:

Di: 17:30 - 19:00 Uhr St

Do:17:30 - 19:00 Uhr St

Trainer:

Lisa Haarer

Mara Petschel

Micha Meyer


Für die B-Jugend weiblich bleibt in der kommenden Runde nahezu alles beim alten, die Mannschaft wird lediglich durch 5 Spielerinnen aus den C-Jugendmannschaften ergänzt. Nur auf der Trainerbank gibt es einen Tausch zu vermelden. Während Mara und Lisa der B-Jugend erhalten bleiben, hat uns Gabriela Röber bereits im Verlauf der letzten Saison berufsbedingt in Richtung Potsdam verlassen. Bei ihr Bedanken wir uns für die Zeit und ihr Engagement als Trainerin. In Zukunft verstärkt Micha Meyer das Trainerteam. In die vergangenen Hallenrunde gingen wir mit einer sehr jungen Mannschaft aus Spielerinnen des jüngeren B-Jugend-Jahrgangs und solchen, die auch noch in der C-Jugend spielberechtigt waren. Nachdem man überraschend Vizemeister in der Bezirksliga wurde, stellte sich die Mannschaft mit der Anmeldung für die Qualifikationsrunde zur Württembergliga einer neuen Herausforderung. Zunächst ging es innerhalb des Bezirks um das Weiterkommen in die nächste Runde. Hier zeigte man in den vier Spielen gute Leistungen und konnte die bezirksinterne Quali-Runde auf dem ersten Platz abschließen. Doch jetzt ging es erst richtig los in der nächsten Runde warteten neue Gegner, die alle schon Erfahrung auf Verbandsebene sammeln konnten, auf die Mössinger Mädels. Da in der ersten Runde die direkte Qualifikation verpasst wurde, musste die weibliche B-Jungend in der zweiten Runde nochmal ran. Hier reichte der eine Sieg um das Ziel „Württembergliga“ zu erreichen. Bereits in diesen Spielen wurde deutlich worauf sich die jungen Handballerinnen aus Mössingen einstellen müssen. Es warten in der nächsten Runde neue Gegner, guter Handball und harte Spiele auf die Mädels. Alle sind hochmotiviert diese Herausforderung anzunehmen, so wurde nach der Qualirunde direkt wieder ins Training gestartet um in der neuen Runde gegen starke Gegner Erfolge feiern zu können. Doch neben schweißtreibenden Einheit in und um die Halle, in denen zunächst Athletik, Abwehrkooperation und das Zusammenspiel im Fokus standen, kam auch der Spaß nicht zu kurz. Neben einem gemeinsamen Grillabend mit anschließender Übernachtung (danke an die Eltern für die Organisation) stand auch die Teilnahme am Turnier des TV Fridingen inklusive Zelten auf dem Programm. Hier konnte die Mössinger B-Jugend trotz eines langen Abends und der parallelen Teilnahme am Beach-Wettbewerb den Pokal für den Turniersieg mit nach Hause nehmen.

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein