Berichte der Saison 15-16:

Minis und F-Jugend

Letzter Spieltag in dieser Saison fand am vergangenen Sonntag in der heimischen Jahnhalle statt. Ausrichter dieses Mal war allerdings der CVJM SG Mössingen-Belsen. Bereits wie im letzten Jahr wurden wir auch dieses Jahr wieder eingeladen. Hierfür ein Dankeschön an den CVJM. Angetreten sind wir mit einer Mini-Mannschaft und zwei F-Jugend Mannschaften. Der Spieltag dieses Jahr stand ganz unter dem Motto „Schaf“. Denn es wurde nicht nur Handball gespielt, sondern es mussten auch einige Spiele rund um das Schaf bewerkstelligt werden. In der ganzen Halle mussten versteckte Schafe gesucht werden, bei einem Parcour mit dem Rollbrett haben die Kinder Puzzleteile gesammelt um am Ende ein fertiges Puzzle zu haben. Dann gab es das Spiel „Schwarze Schafe, weiße Schafe“, was ein Fangspiel war und außerdem konnten die Spieler noch ein Tischlicht mit einem Schaf basteln. Bei einem Glas gefüllt mit Gummibären mussten wir schätzen wie viele in diesem Glas sind. Leider lagen alle drei Mannschaften daneben, somit konnte das Glas nicht von einer HIM-Mannschaft gewonnen werden. Zwischendurch in der Pause gab es noch eine kurze Andacht mit der Geschichte um das verlorene Schaf. Beim Handball haben sich unsere Mannschaften wieder mal ganz gut geschlagen, auch wenn unseren Kleinsten mit 4 und 5 Jahren immer mal wieder gesagt werden musste in welche Richtung überhaupt gespielt werden muss. Trotzdem hatten alle großen Spaß. Unserer Frauen 1 Spielerin Lisa gilt ein großes Dankeschön, da sie uns als Trainerin einer Mannschaft großartig unterstützt hat. Letztes Training für unsere Spielerinnen und Spieler die nach den Osterferien in die E-Jugend wechseln findet am kommenden Freitag statt. Schon jetzt wünschen wir ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg in der neuen Mannschaft.

F-Jugend-Spieltag am 05.03.2016 in Großengstingen

Mit zwei F-Jugend Mannschaften ging es nach Großengstingen zum Spieltag. Wiederum ein riesen Spieltag mit zwölf Mannschaften am Start. Gar nicht so einfach, diese große Anzahl an Mannschaften zu beschäftigen. Hierbei wird es oft ganz schön eng in der Halle. Aber auch der TV Großengstingen hat diese Aufgabe mit Bravour gemeistert. Nach dem gemeinsamen warm laufen, bei dem Brückenfangen gespielt wurde und die Trainer die Fänger waren ging es los. Unsere Mannschaften mussten sich beim Handball, Aufsetzerball und Turmball mit den Gegnern messen. Am Anfang waren unsere kleinen Handballer froh, dass wir pro Mannschaft nur einen Auswechselspieler hatten. So sahen sie die Chance für sich, viel zu spielen. Je länger doch der Spieltag ging, desto öfter wünschte sich der eine oder andere doch mal auf der Bank bleiben zu dürfen. Die Spiele waren ganz schön Kräfte raubend. Zusätzlich mussten die Spieler noch eine Staffel absolvieren, bei der zum Schluss ein fertiges Puzzle entstanden sein musste. Außerdem gab es noch eine Station mit Geschicklichkeitsspielen und ein teamförderndes Spiel musste auch noch absolviert werden. Bei der Siegerehrung bekam jeder Spieler noch eine Medaille, die doch immer wieder sehr wichtig ist!!

Minispieltag in Pfullingen


Vergangenen Sonntag starteten wir mit zwei Mannschaften beim F-Jugend-Spieltag in Pfullingen.  Begonnen wurde der Spieltag mit einem gemeinsamen Aufwärmen mit Musik. Jede Mannschaft durchlief verschiedene Stationen wie z.B. Eimerball, Aufsetzterball oder verschiedene Geschicklichkeitsspiele. Highlight an diesem Spielfest war die „Gedächtnisstaffel“ die in dieser Form bis dahin noch nie gespielt wurde. Unsere F-Jugend-Minis hatten großen Spass bei dieser neuen Aufgabe die aus Schnelligkeit, Koordination und dann auch noch aus Gedächtnistraining bestand. Handball kam natürlich nicht zu kurz und auch gespielt. Mit viel Spaß und Eifer waren unsere F-Minis wie immer dabei. In den kurzen Pausen die es gab musste dann schnell noch etwas gegessen und getrunken werden. Zum Schluss bekamen alle Kinder eine Medaille für ihre tollen Leistungen! Gemeinsam mit den Trainerinnen Claudia Fröhlich und Renate Müllerschön haben die Minis mit Ihren Familien einen tollen  Spieltag beim VFL Pfullingen verbracht. Wir  freuen uns schon auf den nächsten Spieltag am kommenden Samstag bei unseren Freunden vom TV Großengstingen.

 

Spieltage der Minis und F-Jugend

Samstag in Neuhausen

Nach längerer Spielpause war es vergangenes Wochenende endlich wieder soweit. Ereignisreiche Spieltage standen sowohl für die F-Jugend wie auch für die Minis der Spvgg Mössingen bevor. Los ging es am Samstag mit der F-Jugend. Mit zwei Mannschaften machten wir uns auf den Weg mit dem Ziel Neuhausen/Erms. In Neuhausen angekommen erlebten wir erstmal eine große Überraschung. Unsere beiden Mannschaften waren weder bei der Kabinenbelegung noch im Spielplan vorgesehen. Man hatte uns einfach vergessen. Dank der SG Ober-/Unterhausen, die kurzerhand aus ihren zwei Mannschaften eine machten, konnten wir deren Startplatz übernehmen. Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön!! Kurz vor Spielbeginn stellte man fest, dass der TSV Betzingen, der im Spielplan vorgesehen war, gar nicht anwesend ist. Also machten wir auf die Schnelle, mit dem Anpfiff, doch wieder zwei Mannschaften. Nach dieser großen Anfangsaufregung konnte es jetzt endlich losgehen. Unsere F-Jugendlichen mussten sich im Handball, Mattenball, Königsball und in einer Ballstaffel mit den anderen Mannschaften von der SG Ober-/Unterhausen, dem TV Großengstingen, Reutlingen, Bondorf, dem VfL Pfullingen und dem gastgebenden TV Neuhausen/Erms messen. Dieses gelang unseren Kids sehr gut. Immer wieder gab es Erfolge. Zum Schluss gab es noch für jeden Teilnehmer eine Medaille, die immer sehr wichtig für die kleinen Sportler ist. Nach dieser Aufregung konnten wir alle sehr zufrieden den Heimweg antreten. Weiter geht es für unsere F-Jugend am kommenden Sonntag in Pfullingen!  

Weiter ging es am Sonntag mit den kleinsten HIM-Handballern, den Minis, beim VfL Pfullingen. Mit 6 Kindern, also einer Mannschaft ging es bereits um 9:00 Uhr los. Aufgeregt und mit großer Vorfreude. Nachdem alle Trikots, Hosen und Schuhe angezogen waren, konnten die Kinder es kaum erwarten, bis es losging. Gemeinsames warm laufen stand als erstes auf dem Programm. Danach hatten wir aber leider gleich eine Pause. Also erst einmal Essen und Trinken. Doch dann ging es Schlag auf Schlag: Aufsetzerhandball, Mattenball mit verschiedenen Gegenständen und ein Parcours stand auf dem Programm. Wenn man bei den Minis nur mit sechs Spielern antritt, muss man als Trainer immer wieder in die Motivationskiste greifen, damit man den Spieltag mit vollzähliger Mannschaft über die Runden bekommt. Denn ab und zu hat man keine Lust mehr oder man ist total erschöpft. Die Minis haben sich supertoll geschlagen. Ein großes Lob an unsere Mannschaft. Belohnt wurde auch dieser Tag mit einer Goldmedaille. Die Kinder waren sich einig, dass sie noch nie eine solch große Medaille bei einem Spieltag bekommen haben. Völlig erschöpft aber glücklich und zufrieden traten wir den Heimweg an. Für unsere Minis geht es am Samstag, 05.03.16 in Großengstingen weiter!!     

Großer Heimspieltag am vergangenen Sonntag der Minis und der F-Jugend in der Steinlachhalle

Den ganzen Sonntag herrschte reges Treiben in der Steinlachhalle. Den Beginn machten die jüngsten HIM-Handballer aus Mössingen. Es gab ein spannendes Gegeneinander aber auch ein lustiges Miteinander. Insgesamt sieben Mannschaften, darunter zwei Mössinger, kämpften um Punkte beim Aufsetzerball und beim Königsball. Außerdem konnte man ausgelassen durch einen Parcour toben. Nach anstrengenden und aufregenden Stunden konnten die Kinder dann noch Urkunden und Gummibärle entgegen nehmen. Im Anschluss kämpften bei der F-Jugend sage und schreibe zwölf Mannschaften gegeneinander. In der Halle wuselten rund 100 Kinder aus acht verschiedenen Vereinen durcheinander. Kräfte gemessen wurde beim Handball spielen, beim Aufsetzer-Königsball, Mattenball und beim Karten sortieren, wobei die Kinder ihre Reaktion, ihr Denkvermögen und ihre Schnelligkeit auf die Probe stellten. Außerdem konnten sie ihre Koordination bei der Reifenbahn austesten. Nach vielen verschiedenen Spielen und nur kurzen Vesperpausen, konnten sich auch unsere F-Jugendlichen an Urkunden und Gummmibärchen erfreuen. Den zahlreichen Helfern wollen wir an dieser Stelle recht herzlich danken. Ohne diese Unterstützung kann ein solcher Spieltag nicht durchgeführt werden. Wir freuen uns auf unseren nächsten Heimspieltag in der Steinlach“Hölle“ Eure Mini- und F-Jugend Trainerinnen

Mini und F-Jugend Spieltag in Ober-/Unterhausen

Am letzten Sonntag durften nun endlich auch die Minis und die F-Jugend in die neue Handballsaison starten. Mit viel Elan und Vorfreude machten sich zuerst die Minis und am Mittag dann auch die F-Jugend auf nach Ober-/Unterhausen. (Die Minis machten den Anfang.) Durch die Neuerung mit der F-Jugend gab es auch Neuerungen im Spielbetrieb. Die Minis spielen nun, an den Spieltagen, kein reines Handball mehr. Trotzdem wurde ihnen ein tolles Angebot über Aufsetzerball und Korbball bis hin zu einem Biathlon und einer Schatzsuche geboten. Hierbei kamen unsere Kleinsten voll auf ihre Kosten und konnten sich richtig austoben. Bei der F-Jugend bot sich ein ähnliches Bild. Anstelle von Korbball wurde Handball gespielt und (auf Grund der großen Anzahl von Mannschaften) kam noch eine knifflige Teamaufgabe hinzu. Auch die F-Jugend war mit viel Elan und Erfolg an den verschiedenen Angeboten anzutreffen. Alle kleinen Handballer hatten sehr viel Spaß und wurden durch die Vielzahl der mitgereisten Fans (Eltern) kräftig unterstützt. Wir sind gespannt auf den nächsten Spieltag! Dieser findet am 25.10.2015 in der eigenen Halle statt. Hierzu laden wir Sie alle recht herzlich ein!

Berichte der Minis Saison 14-15

 

 

 

Unsere

Jünsten

ganz groß!

 

 

Die Minis beim 

Spieltag in 

Pfullingen.

Minispieltag in Pfullingen

Vergangenen Sonntag starteten wir mit drei Mannschaften zu unserem letzten Minispieltag dieser Saison. Gastgeber war der VfL Pfullingen. Insgesamt 8 Mannschaften hatten sich in der Kurt-App Sporthalle eingefunden. Unsere Gegner kamen dabei vom TV Neuhausen/Erms, von der SG Ober-/Unterhausen, vom Gastgebenden VfL Pullingen und auch gegen unsere eigenen Mannschaften musste gespielt werden. Begonnen wurde der Spieltag mit dem gemeinsamen Warmlaufen bei Musik. Jede Mannschaft absolvierte zwei Eimerball und zwei Mini-Handball Spiele. Außerdem hatte jede Mannschaft die Aufgabe einen Parcour zu durchlaufen. Gestartet wurde mit Ski auf die zwei Spieler stehen mussten, anschließend ging es im Schubkarrenrennen weiter, dann musste ein Luftballon zwischen den Köpfen um einen Reifen transportiert werden und zum Schluss musste der Handball noch in einen Kasten geworfen werden. Bei einem Treffen gab es eine Wäscheklammer. Die Mannschaft mit den meisten Wäscheklammern hat dann dieses Duell gewonnen. Mit viel Spaß und Eifer waren unsere Minis dabei. In den kurzen Pausen die es gab musste dann schnell noch etwas gegessen und getrunken werden. Zum Schluss bekamen alle Kinder eine Medaille für ihre tollen Leistungen! Gemeinsam mit den Trainerinnen Claudia Fröhlich, Isabell Heim und Sina Kromer haben die Minis einen tollen letzten Spieltag verbracht. Nun wünschen wir unseren Minis die in die E-Jugend wechseln weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Handball!!

Handballabteilung: Minispieltag in der Steinlachhalle

Am Samstagmorgen trieb es viele Familien in die Steinlachhalle und das hatte auch seinen Grund, denn zum zweiten Mal in dieser Saison fand ein Minispieltag statt. Unsere Maxi-Minis waren diesmal an der Reihe, nachdem unsere kleinsten Minis schon im Oktober ihr Können unter Beweis gestellt hatten. 10 Mannschaften nahmen an dem Spieltag teil, davon waren 4 Mannschaften aus Mössingen. Wie viele Kinder da waren, sah man beim gemeinsamen Aufwärmen, da wuselte es nur so in der Halle. Nachdem alle aufgewärmt waren ging es los: die Minis zeigten ihre Geschicklichkeit bei einem Parcours, für erfolgreich absolvierte Runden gab es Süßigkeiten zur Belohnung. Ebenfalls geschickt stellten sie sich beim Mattenball und beim Hockey an. Das absolute Highlight für unsere Minis war natürlich Handball. Dort zeigten sie ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern, Verwandten und Bekannten, was sie schon alles können und seit dem letzten Mal dazu gelernt haben. Nach zweieinhalb Stunden Sport und Spaß stiegen die Vereinsjüngsten, begleitet vom Applaus ihrer Familien, auf die „Siegerbank“, um die heiß begehrten Medaillen entgegen zu nehmen. Alle Minis waren zufrieden und freuen sich mit Sicherheit auf den nächsten Minispieltag, der bald schon in Pfullingen stattfinden wird. Danken möchten wir allen freiwilligen Helfern, die diesen wunderschönen Minispieltag möglich gemacht haben und ihn einwandfrei über die Bühne gebracht haben. Vielen Dank!

Unsere Minis ganz GROß beim Minispieltag am 14.3.2015. Dank an alle Beteiligten!

Mini-Spieltag in Lichtenstein am 30.11.2014

Letzten Sonntag war es mal wieder soweit unsere Minis waren zu Gast beim Mini-Spielfest unserer Freunde von der SG Ober-Unterhausen. Angetreten sind wir mit 4 Mannschaften und fanden wie immer ein sehr gut organisiertes Mini-Spielfest vor. Die vier verschiedenen Stationen wurden mit Freuden bewältigt und die Siegermedallie im Anschluß macht das Turnier für unsere kleinsten Handballer zur runden Sache. Abschließend haben wir ein paar Kinder gefragt: "Was hat Dir heute am besten gefallen?" Leo: Handball, weil das die Hauptsache ist! Jannis: Handball, weil das mein Lieblingssport ist! Mia: Parcour, weil das schwingen an den Seilen so toll war. Pauline: Parteiball, weil Parteiball immer so toll ist. Greta: Parcour ist immer das beste! Rosa: Parcour, weil wir da in einen Fallschirm gesprungen sind.

Alle hatten Spaß und einen gelungenen Abschluß 2014!

Die Mini-Trainerinnen wünschen allen Kinder und ihren Familien eine besinnliche Adventszeit.


Unsere Minis in Reutlingen
Unsere Minis in Reutlingen

Minispieltag 9.11.14 in Reutlingen

Am Sonntag um 12 Uhr starteten 8 begeisterte Nachwuchshandballer/innen zu ihrem zweiten Minispieltag der Saison, der in Reutlingen stattfand. Nach einem kurzen Aufwärmen konnten die Mädchen und Jungs, im Alter von 4-6 Jahren, erst mal ihr Können im Handball beweisen. Danach zeigten sie den Eltern und Geschwistern noch wie gut sie im Turmball sind und wie geschickt sie sich im Koordinationsparcour anstellen.

Nach zweieinhalb Stunden war der Spieltag leider schon zu Ende und die Trainerinnen vollkommen zu Frieden. Die Kinder bekamen bei der Siegerehrung noch eine kleine Süßigkeit und eine Urkunde zum Andenken. Glücklich und geschafft machten sich alle wieder auf den Heimweg und freuen sich schon auf den nächsten Spieltag am 30.11 in Ober/Unterhausen.

 

Mini-Minispieltag am 25.10.2014 in Mössingen

 

Unsere Minisaison starteten wir mit einem Heimspieltag in Mössingen unserer Mini-Minis. Unsere jüngsten Handballer sind zwischen 4 und 6 Jahre alt. Dies war der allererste Spieltag, der ohne die etwas erfahreneren Minis gespielt wurde.

Wir hatten die Mannschaften aus Ober-/Unterhausen, Pfullingen und Reutlingen zu Gast. Aufgrund der Absage zweier anderer Vereine mussten wir improvisieren und schickten eine Geschwistermannschaft mit den etwas älteren Minis an den Start. Diese bekamen dann beim Mattenball, das mit einem Handball, einem Wasserball, zwei Kuscheltieren und einem verknoteten Handtuch gespielt wurde etwas andere Regeln – beim Handball entsprechend. Somit entstanden unseren Mini-Minis keine Nachteile.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen mit kleinen Bällen, dass Spielerinnen der B-Jugend übernahmen, konnte es losgehen. Beim Mattenball wurde um Punkte, beim Handball um Tore gekämpft und beim Parcour konnte jeder seine Geschicklichkeit und Schnelligkeit unter Beweis stellen. Jedoch stand bei allen Spielen der Spaß im Vordergrund. So war es auch nicht weiter schlimm, dass so ein mancher Trainer seine Minis ein bisschen über den Platz schieben musste.

Zum Abschluss gab es für jedes Kind eine Medaille und Aufkleber „Handball aktiviert Abwehrkräfte“.

Die Minis und das gesamte Minitrainerteam hatte viel Spaß und freuen sich auf den nächsten Spieltag.

 

Die Minis in Action...
Die Minis in Action...
...und bei der Preisverleihung!
...und bei der Preisverleihung!

Archiv 13-14

Am Samstag, den 08.02.2014, um 11 Uhr startete für die Mini´s ein toller Spieltag in der Steinlachhalle. Acht Teams aus Mössingen und Umgebung tobten sich beim Handball, Mattenball und Hockey so richtig aus. Auch ein Parcour mit vielen verschiedenen Stationen sorgte für viel Spaß und Freude bei Groß und Klein. Ein Gletscher, aus großen Weichbodenmatten, einem Barren und einer Bank zum besteigen des Gletschers, war für die meisten Mini´s, nach dem Handballspielen natürlich, das absolute Highlight. Ein großer Dank gilt dabei natürlich den Trainerinnen der Mini-Mannschaft und den Helferinnen und Helfern aus den aktiven Teams sowie den Eltern bei der Bewirtung und den Organisatoren im Hintergrund.

Minispielfest SG Ober/Unterhausen

 

Am vergangenen Sonntag fand das Minispielfest beim Ausrichter SG

Ober/Unterhausen statt, bei dem wir mit 2 Mini-Mannschaften mit 17

Teilnehmer gemeldet waren. Wie gewohnt hat die SG an alles gedacht und

ein wunderbar gelungenes Minispielfest organisiert. Unser HIM-Minis

hatten viel Spaß an den verschiedenen Stationen wie z.B. Parcours,

Motorik oder dem Mattenball. Selbstverständlich kam auch der Handball

nicht zu kurz. Der Nachwuchs ging engagiert und motiviert auf Torejagd

und hatte sichtlich Freude dabei. Erwähnenswert ist auch das die

Handball-Partien zum Teil von dem ehemaligen Pfullinger Bundesligaprofi

Holger Breitenbacher als Unparteiischer geleitet wurden.

Am Ende wurden alle Kinder für Ihre tolle Leistung mit einer

Siegermedallie geehrt die sie voller stolz Ihren Eltern und Geschwistern

präsentieren konnten.

Wir freuen uns schon heute auf das eigene HIM-Minispielfest das am

Samstag den 08.02.2014 in der Steinlachhalle in Mössingen stattfindet.

 

Mössinger Minis beenden das Jahr mit einem Mini-Eltern-Training:

 

 

Nur einen Tag nach der sportlichen Weihnachtsfeier der aktiven und Jugendmann-schaften der Handballabteilung der SpVgg Mössingen in Form eines großen Turniers beendeten auch die Kleinsten der Abteilung das Jahr mit einem großen Event in der Sporthalle. Rund 50 Kinder tummelten sich am vergangenen Freitagabend in der Mössinger Jahnhalle während ihrer regulären Trainingszeit – allerdings ausnahms-weise in Begleitung ihrer Eltern. Und diese kamen mächtig ins Schwitzen, sei es beim Zwergenkegeln, Paarfußball, Mini-Korbball, Elterntaxi, Tschoukball, Hula-Hoop-Wettkampf oder beim Kinderhockey. Auf insgesamt acht Spielfeldern kämpften die Handballjüngsten mit und gegen die Eltern und hatten dabei sichtlich Spaß: Den Zu-schauern auf der Tribüne bot sich ein buntes Bild der Bewegung, begleitet von fröh-lichem Jubelgeschrei der Kinder - und der Eltern.

 

Nach diesem besonderen Ausklang freuen sich alle auf das neue Handballjahr – und dieses beginnt bereits am 12.01.2014 mit einem Minihandball-Spieltag bei der SG Ober-/Unterhausen, an dem voraussichtlich gleich drei Mössinger Miniteams teil-nehmen werden.

1.12.2013, Spieltag in Holzgerlingen:

 

Auf ging es zu unserem zweiten Minispieltag dieser Saison nach Holzgerlingen, einer uns völlig unbekannten Halle. Wieder schickten wir zwei Mannschaften an den Start. Dieses Mal waren mehr und für uns auch fremde Mannschaften gemeldet.

Wir hatten Gegner aus Eningen u.A., Holzgerlingen, Waldhaus, Weil im Schönbuch, Betzingen, Reutlingen und Tübingen.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen mussten wir uns in verschiedenen Spielen mit den anderen Mannschaften messen. Es wurde Handball, Mattenball, Königsball und Parteiball gespielt. Dieses Mal wussten wir schon, dass wir Gegner haben werden, die uns körperlich um einiges überlegen sein werden. Davon jedoch ließen wir uns diese Woche nicht beeindrucken und schlugen uns ganz tapfer. Nicht immer nur die Größe ist das Ausschlaggebende!! Außer den verschiedenen Zielspielen musste jede Mannschaft noch einen Parcour bewältigen und sich beim „Plättchen schnipsen“ beweisen.

Es war für uns ein sehr kurzweiliger und spannender Tag in Holzgerlingen.

Minispieltag Spvgg Mössingen – Handball in Eningen u.A.

 

Mit rund 20 Kindern sind wir zu unserem ersten Minispieltag in dieser Saison in Mössingen an der Jahnhalle gestartet. Unser Ziel war Eningen u.A.

Dort wurden wir bereits erwartet. Mit uns waren Holzgerlingen, Tübingen, Betzingen und die Gastgeber aus Eningen am Start.

Wir starteten mit dem gemeinsamen Aufwärmen. Dies war dieses Mal etwas anders als bei den bisherigen Minispieltagen. Es gab kein gemeinsames Aufwärmen mit den anderen Mannschaften, sondern die Trainer durften mit den Kindern „Fangen“ spielen. Mit viel Spaß gingen wir zur Sache. Solange bis die Trainer und Trainerinnen nicht mehr konnten und alle aus der Puste waren.

Nach dem Aufwärmen ging es weiter mit Handball und Parteiball spielen und außerdem gab es einen Parcour bei dem Koordination, Schnelligkeit und Ballsicherheit gefragt war.

Obwohl unsere Gegner alle viel größer waren hatten trotzdem einen tollen Tag, der uns viel Spaß gemacht hat.

Zum Abschluss bei der Siegerehrung gab es dann für jede Mannschaft eine große Dose mit Gummibärchen, die wir sofort zu verspeisen anfingen.

Ausgepowert, durchgeschwitzt und zufrieden traten wir die Heimreise nach Mössingen an.

Auch wir Trainerinnen Claudi Fröhlich, Renate Müllerschön, Claudi Schmidt und Isi Heim hatten viel Spaß und freuen uns schon auf den nächsten Minispieltag in Holzgerlingen.

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein