Spacer

Spielbericht mJA KW 42 2020-21

Spvgg Mössingen: SG Nebringen/reusten 28:22

17.10.2020

Am letzten Samstag traf die Männliche A- Jugend in der Jahnhalle in Mössingen auf den SG Nebringen/Reusten. Der Einstieg verlief für die Mössinger Jungs recht holprig. Zwar war man dem Gegner technisch und vom Können her überlegen jedoch war die Chancenverwertung unterirdisch. Die ganze erste Halbzeit führte man immer mit einigen Toren aber der Gegner schaffte es immer wieder auf ein Tor heran zu kommen. So stand es zur Halbzeit 13:10 für Mössingen. Ein positiver Aspekt der ersten Halbzeit war auf jeden Fall die gute Abwehr, an der auch immer wieder im Training hart gearbeitet wurde. In der zweite Halbzeit war die Chancenverwertung nicht wirklich besser und Nebringen/Reusten schaffte es immer auf ein paar Tore dran zu bleiben. Ab Minute Vierzig schaffte es Mössingen sich langsam aber sicher von seinem Gegner abzusetzen, so dass man das Spiel am Ende 28:22 für sich entscheiden konnte. Insgesamt hatten die Jungs im ganzen spiel 29 Fehlwürfe was eindeutig zu viel ist. Man hätte das Spiel deutlich höher für sich entscheiden können. Jetzt heißt es in den nächsten zwei Wochen sich auf den nächsten und vermutlich schwersten Kontrahent in der Runde, Ober/Unterhausen, vorzubereiten und fleißig zu trainieren, dass man sich in zwei Wochen erneut einen Sieg abholen kann.

Spvgg Mössingen: Ulmer(Tor), Leitner(Tor), Ezar, Mittag, Göhner(6), Wagner, Schiller(2), Rath(2), Felger(3), Bahlinger(2), Gauger(8), Jauch(3), Digel, Kemper(2), Trainer: Lorch und Meyer

Spielbericht mJA KW 10 2019-20

JSG Echaz-Erms II - Spvgg Mössingen 29:30
07.03.2020
Sieg in letzter Sekunde.
Nach mehreren guten Spielen in den letzten Wochen gingen die Black Panthers hochmotiviert zum Tabellennachbarn Echaz Erms. Jedoch starteten die Mössinger schlecht ins Spiel und so stand es in der 15. Minute 9:5 für den Gegner. Daraufhin kämpften sich die Black Panthers wieder bis zur Halbzeit auf zwei Tore heran. So ging es mit 15:13 in die Halbzeitpause. Nach der Pause wollten die Black Panthers durch verbesserte Abwehr und konstantere Leistungen im Angriff die Führung übernehmen. Dies gelang und bereits vier Minuten nach Wiederanpfiff stand es 15:16 für Mössingen. Im weiteren Spielverlauf gaben die Black Panthers Ihre Führung nicht mehr aus der Hand, bis die Mössinger in der 58. Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen mussten. Daraufhin entwickelte sich ein echter Krimi. 20 Sekunden vor Spielende hatte Echaz Erms die Chance durch einen 7Meter in Führung zu gehen. Mithilfe einer überragenden Parade vom Mössinger Torhüter Konstantin Tragas hatten die Black Panthers nun noch 10 Sekunden für den Siegtreffer. Auf den Schlusspfiff konnte Tim Schiller den Siegtreffer erzielen. So stand am Ende ein 29:30 auf der Anzeigetafel. Am kommenden Wochenende geht es Zuhause gegen den TSV Betzingen um weitere Punkte.
Es spielten: Konstantin Tragas(Tor), Benjamin Stoll (1), Robin Gauger (9), Mateo Barth (1), Tim Schiller (11), Paul Rath (3), Max Kemper (1), Jona Göhner (4), Alexander Grzywna

Spielbericht mJA KW 6 2019-20

HSG Böblingen/Sindelfingen - Spvgg Mössingen 25:36
09.02.2020

Eine geschlossene Mannschaftsleistung führt zum deutlichen Sieg gegen den Tabellennachbarn

Die Black Panthers gingen nach einem miserablen Spiel am vergangenen Wochenende gegen Magstadt voll motiviert in das Auswärtsspiel gegen die HSG Bö/Si. Man wollte unbedingt zwei Punkte holen, um in der Tabelle am Gegner vorbei zu ziehen. Dank einer starken Abwehrleistung und einem guten Angriff kam man gut in die Begegnung und ließ von Anfang an nichts anbrennen. Die gesamte Mannschaft konnte eine starke Leistung zeigen und somit war für den Gegner nichts zu holen. Am Ende konnten die Black Panthers mit 25:36 einen soliden Auswärtssieg einfahren. Vielen Dank an die B-Jugendlichen Robin Gauger, Jona Göhner, Niclas Schiller und Elias Ezar, die mit erneut guten Leistungen den Black Panthers zum Sieg verhalfen. Am kommenden Wochenende geht es Zuhause gegen den TV Großengstingen.

Es spielten: Konstantin Tragas, Alexander Grzywna, Tim Schiller(9), Niclas Schiller(2), Robin Gauger(8), Jona Göhner(6), Benjamin Stoll(2), Nico Plewa(1), Paul Rath(4), Elias Ezar(1), Pit Digel(1) und Felix Jauch(2)

Spielbericht mJA KW 5 2019-20

Spvgg Mössingen – SV Magstadt 26:36 (14:24)
02.02.02020

Enttäuschende Niederlage im ersten Heimspiel der Rückrunde

Nachdem die Black Panthers viel Selbstvertrauen aus den letzten zwei Spielen gesammelt hatten, wollte man auch heute einen Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Magstadt einfahren. Die Black Panthers erwischten jedoch einen sehr schlechten Start. Vor allem die schwache Abwehr und die schlechte Chancenverwertung waren ein Grund, dass die Mössinger schon früh einem deutlichen Rückstand hinterherrannten. So stand es bereits zur Halbzeit 14:24.

Nach der Pause wollten sich die Gastgeber durch eine verbesserte Abwehr noch einmal herankämpfen. Dank einer stabileren Abwehr hatte man die Chance den deutlichen Rückstand zu verkleinern. Jedoch vergaben die Mössinger mehrere freie Torchancen. Nur die zwei B-Jugendlichen Niclas Schiller und Jona Göhner, wobei vor allem Jona mit 12 Toren überzeugte, waren die Lichtblicke in diesem Spiel. Aber trotz allem konnte sich die Mössinger A-Jugend nicht mehr herankämpfen und so stand ein enttäuschendes 26:36 auf der Anzeigetafel. Nun gilt es die deutliche Niederlage wegzustecken und sich gut auf das Auswärtsspiel am 9.2. beim Tabellennachbarn HSG Böblingen/Sindelfingen vorzubereiten.

Es spielten: Konstantin Tragas, Oliver Leitner (beide Tor), Benjamin Stoll (3), Niclas Schiller (3), Mateo Barth (1), Tim Schiller (2), Paul Rath (4), Nicolas Plewa, Alexander Grzywna, Jona Göhner (12), Pit Digel (1), Mathis Felger.

Spielbericht mJA KW 4 2019-20

SG Ober-/Unterhausen - Spvgg Mössingen 30:21
26.01.2020

Solider Kampf gegen starken Tabellenführer.
Die Black Panthers gingen befreit in das Spiel gegen den Tabellenführer. Man hatte nichts zu verlieren und wollte versuchen eine gute Mannschaftsleistung auf die Platte zu bringen, nachdem man sich im Hinspiel mit 17:38 aus der Halle schießen ließ. Durch eine solide Abwehr konnte sich die Mannschaft unter der Leitung von Trainer Georg Lorch gegen die SG O/U lange Zeit im Spiel halten. Bis zum 17:14 konnten die Black Panthers an den Gegnern dranbleiben und das Spiel spannend gestalten. Der Tabellenführer konnte sich jedoch bis zum Ende mit ein paar Toren absetzen und holte beim 30:21 zwei verdiente Punkte gegen eine stark kämpfende Mössinger Mannschaft, die unter Beweis stellen konnte, dass man es mit jeder Mannschaft der Liga aufnehmen kann. Vielen Dank an die drei B-Jugendlichen Lasse Steinhilber, Niclas Schiller und Robin Gauger, welche die mjA mit guten Leistungen unterstützten. Das nächste Spiel findet am 2.2 um 17:30 Uhr in der Steinlachhalle statt. Die Black Panthers erwarten dann den Tabellennachbarn aus Magstadt.

Spvgg: Konstantin Tragas, Oliver Leitner (beide Tor), Benjamin Stoll (1), Robin Gauger (7), Niclas Schiller, Lasse Steinhilbe r(2), Tim Schiller (5), Paul Rath (3), Alexander Grzywna (2), Pit Digel (1), Mathis Felger.

Spielbericht mJA KW 3 2019-20

Spvgg Renningen - Spvgg Mössingen
18.01.2020
Endstand 30:33

Beim ersten Spiel im neuen Jahr konnte die mössinger A-Jugend gleich den ersten Sieg einfahren. Die Black Panthers erwischten einen schwachen Start, was einen frühen Rückstand zu Folge hatte. Vorallem die Chancenverwertung stellte ein Problem dar, welche sich jedoch nach knapp 15 Minuten verbesserte. So konnten sich die Black Panthers immer weiter heran kämpfen bis sie 10 Minuten vor der Halbzeitpause den Rückstand egalisiert hatten. Trotz nun überlegenderem Spiel konnte man sich jedoch zuerst nicht absetzen, weswegen es zu einem Halbzeitstand von 14:14 kam. Nach der Pause startete die Mannschaft nun abermals schwach in das Spiel, wodurch sich die Gastgeber aus Renningen beinahe erneut absetzten konnten. Jedoch fande die mössinger A-Jugend unter der Leitung von Trainer Georg Lorch nun zu ihrem Spiel zurück und konnte sich schnell einen 4-Tore Vorsprung erarbeiten (45.) Diese Führung gaben die Black Panthers nun nicht mehr aus der Hand und gewannen das Spiel mit einem Endstand von 30:33. Nun gilt es sich gut auf das nächste Spiel vorzubereiten, bei dem es am kommenden Sonntag in Unterhausen gegen den Tabellenführer geht.

Es spielten: Konstantin Tragas, Benjamin Stoll(4), Robin Gauger(7), Lukas Wagner(2), Mateo Barth(2), Tim Schiller(12), Paul Rath(1), Oliver Leitner, Alexander Grzywna, Felix Jauch(2), Pit Digel, Mathis Felger(3)

Spielbericht mJA KW 48 2019-20

Spvgg Mössingen - TSV Altensteig 29:29
07.12.2019


Nach mehreren deutlichen Niederlagen in den letzten Spielen wollten die "Black Panthers" gegen den Tabellenführer Altensteig noch einmal mit einer starken Abwehr in eigener Halle überzeugen. Zu Beginn des Spiels tat sich die Mössinger A-Jugend jedoch schwer, die starken Altensteiger in den Griff zu bekommen. So lag man erneut nach 12 Minuten mit 4 Toren (3:7) hinten. In der 18. Minute konnten sich die Altensteiger auf 6 Tore absetzen. Nach einer Auszeit von Trainer Georg Lorch in der 24. Minute konnten sich die Black Panters durch starke Abwehrleistungen und konzentrierte Angriffe auf ein 11:15 Halbzeitstand herankämpfen.
Daran wollte man in der 2. Halbzeit anknüpfen und so starteten die Black Panthers hochmotiviert in die letzten 30 Minuten. Innerhalb von 6 Minuten konnte die Mössinger A- Jugend durch einen 5:1 -Lauf das Ausgleichstor (16:16) erzielen. In der folgenden Phase zeichnete sich der B-Jugendliche Robin Gauger mit mehreren starken Aktionen im Angriff als auch in der Abwehr als entscheidender Spieler aus. Nach Minute 37 war Mössingen die durchgehend führende Mannschaft. 20 Sekunden vor Spielende konnte Mössingen den Angriff der Altensteiger stark abwehren und war in Ballbesitz. Jedoch gab Altensteig wegen Missverständnissen den Ball nicht direkt her. So hatten die Black Panthers lediglich 4 Sekunden für einen möglichen jedoch leider nicht erfolgten Siegtreffer.
Am Ende des Spiels stand ein 29:29 auf der Anzeigetafel.
Nun kann sich die Mössinger A-Jugend in der Spielpause auf die Rückrunde vorbereiten und dann an solche Erfolge anknüpfen.

Es spielten: Oliver Leitner (Tor), Benjamin Stoll (5), Robin Gauger (10), Niclas Schiller, Mateo Barth, Tim Schiller (4), Paul Rath (1), Max Kemper (3), Alexander Grzywna (1), Felix Jauch (2), Pit Digel (3)

Spielbericht mJA KW47 2019-20

TSV Betzingen - Spvgg Mössingen 41:30
23.11.2019
Beim Auswärtsspiel in Betzingen musste die Mössinger A-Jugend eine weitere Niederlage hinnehmen

Bereits zu Beginn taten sich die Black Panthers schwer, was einen frühen Rückstand zur Folge hatte. Vor allem defensiv fehlte der nötige Einsatz, um die starken Gegner aus Betzingen im Schach zu halten. Die Gastgeber nutzen dies gnadenlos aus und konnten sich so schon früh mit einigen Toren absetzen. Zwar konnten die Black Panthers anfangs noch den Abstand einigermaßen aufrechterhalten, was jedoch nicht auf Dauer gelang. So setzten sich die Gastgeber weiter ab, was einen Halbzeitstand von 22:12 zu Folge hatte.
Nach der Halbzeit zeigte die Mannschaft unter der Leitung von Trainer Georg Lorch jedoch ein anderes Gesicht und konnte sich vor allem offensiv enorm verbessern. Angeführt von Kapitän Tim Schiller, der mit neun Toren bester Schütze der Black Panthers war, zeigte die Mannschaft nun eine bessere Leistung, wodurch der Rückstand fast nicht weiter anwuchs. So stand schließlich ein Ergebnis von 41:30 auf der Anzeigetafel, was die fünfte Saisonniederlage bedeutete.
Nun gilt es sich gut auf das nächste Spiel vorzubereiten, welches am 7.12. gegen den Tabellenführer aus Altensteig ansteht.

Es spielten: Konstantin Tragas, Oliver Leitner, Benjamin Stoll (4), Lukas Wagner (1), Mateo Barth (1), Tim Schiller (9), Paul Rath (5), Max Kemper (1), Alexander Grzywna (6), Felix Jauch (2), Pit Digel, Kaan Sever (1)

Spielbericht mJA KW 46 2019-20

SpVgg Mössingen : JSG Echaz-Erms II 30:20
16.11.2019
Nach durchwachsenem Saisonstart sind die "Black Panthers" wieder auf Punktejagd!Nach eher mäßigen Leistungen in den letzten Wochen gewinnt die männliche A-Jugend mit
einer soliden Leistung gegen die JSG Echaz-Erms II. Nach zehn ziemlich ausgeglichenenAnfangsminuten der Partie konnte die Mannschaft von Trainer Georg Lorch sich in der 15.
Minute erstmals auf vier Tore absetzen(9:5). Im Verlauf der weiteren Partie ließ man rechtwenig anbrennen, was einer soliden Abwehrleistung und einem konsequenten Angriff
geschuldet war. Eine über das gesamte Spiel hinweg starke Mannschaftsleistung führtedazu, dass man den Vorsprung über das Spiel hinweg ausbauen konnte. Nicht zuletzt einem
Bärenstarken Tim Schiller geschuldet, welcher das Team durch das Spiel hinweg auf derPlatte führte und mit acht Toren bester Werfer bei den Mössingern war. Am Ende des Spiels
stand ein souveräner Endstand von 30:20 auf der Tafel. Die Mannschaft möchte in dennächsten Wochen weiterhin konzentriert trainieren und an die Leistung des vergangenen Spiels anknüpfen.
Das nächste Spiel der Black Panthers findet am 23.11 um 14:45 in Betzingen statt.
Es spielten:  Konstantin Tragas, Oliver Leitner, Benjamin Stoll(1), Murat Kaplan(2), Lukas Wagner(1),Mathis Felger(3), Mateo Barth(1), Tim Schiller(8), Paul Rath(6), Alexander Grzywna(2), Felix Jauch, Pit Digel(4), Kaan Sever(2)

Spielbericht mJA KW 41 2019-20

SV Magstadt – Spvgg Mössingen 30:24 (12:15)
13.10.2019
Beim Auswärtsspiel in Magstadt musste die Mössinger A-Jugend Ihre zweite Niederlage einstecken. Beide Mannschaften starteten von Anfang an gut ins Spiel. Durch eine starke Abwehr und einen starken Torhüter konnten sich die Black Panthers, fünf Minuten vor der Halbzeit, mit drei Toren absetzen. Daran wollte man in der zweiten Halbzeit anschließen, jedoch taten sich die Black Panthers mit der doppelten Manndeckung auf die starken Mössinger Rückraumspieler Tim Schiller und Paul Rath schwer, wieder ins Spiel zu finden. Durch schwache Torabschlüsse, falsche Entscheidungen im Angriff und zu viele Zeitstrafen gingen die Black Panthers in der 40 Minute in Rückstand. Nun verlor man das Spiel vollständig aus der Hand und die Gegner konnten durch zu viele Fehler der Mössinger mit vielen Gegenstoßtoren Ihre Führung ausbauen. Nach dem Ende des Spiels zeigte die Anzeigetafel ein 30:24. Nun gilt es für die Mössinger A-Jugend die spielfreie Zeit zu nutzen um sich gut auf das Spiel am 26.10.19 gegen die SG Ober/Unterhausen vorzubereiten.
Spvgg: Konsti Tragas (Tor), Oli Leitner(Tor), Mathis Felger (1), Murat Kaplan, Lukas Wagner (3), Benni Stoll (1), Mateo Barth (1), Tim Schiller (6), Paul Rath (6), Max Kemper (2), Alex Grzywna (1), Pit Digel (1), Felix Jauch (2), Kaan Sever.

Kempa Sports
Komplettausrüster:
Bauunternehmung GmbH
     
Reinhold Beitlich Stiftung
VR Bank Tübingen eG
HEM Expert
Speidel GmbH
KSK Tübingen
Fischers Brauhaus
anmelden