Saison 15-16

Männliche D-Jugend beim Sommerturnier

Seit Wochen trainiert unsere männliche D-Jugend in neuer Formation auf die kommende Winterrunde. Nachdem man nächstes Jahr mit einem Team in der höchsten Liga und einer weiteren Mannschaft in der Kreisliga antreten wird, kommen nun die Sommerturniere gerade richtig, um eine erste Standortbestimmung durchzuführen. Aufgrund des Auswahltrainings und anderer Verpflichtungen der Jungs reiste man nur mit einer Mannschaft nach Reusten, im ersten Spiel konnte man aber sofort einen deutlichen Sieg gegen die SG H2KU herausspielen – vielleicht war er etwas zu deutlich...im zweiten Spiel war man voller Selbstvertrauen, es fehlte aber dadurch vielleicht auch die Spannung. Gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen setzte es eine deutliche Niederlage, die körperlich überlegenen Gegner spielten eine harte Abwehr und kauften so unseren Jungs den Schneid ab, es gab eine klare Niederlage. Im letzten Spiel ging es um das Weiterkommen, gegen die JSG Echaz/Erms gab es nicht viel zu holen. Der Favorit spielte schnell hinten raus und war technisch überlegen, Mössingen kämpfte mit dem Ball auf einem holprigen Rasen, letztlich war nach der Vorrunde Schluss für das HIM-Team. Dennoch wurde das Turnier positiv bewertet: Man spielte gegen die Creme de la Creme der Region und in einzelnen Teilen gab es sehr positive Signale – so machte Manuel sein erstes Feldtor, Fabian stellte sich als echtes Torwarttalent heraus und Lars wird nach langer Verletzungspause wieder zum echten Führungsspieler – die sehr gute Entwicklung der einzelnen Spieler wird so das gesamte Team nach Vorne bringen.

 

Spvgg: Fabian Schmidt (Tor), Manuel Hossfeld, Florian Budde, Frieder Seidel, Pelle Weinhart, Kimi Sickinger, Nils Arlinghaus, Valentin Sulz, Simon Müller, Leonard Schmälzle, Nick Digel, Lars Böhringer

Am Samstag, den 07.05.2016 fand in Unterhausen die zweite Quali-Runde zur Bezirksliga der männl. Jugend D an. Im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft der SG Ober – Unterhausen 1. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung. Es ging ständig hin und her und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Mössingen spielte schnell und zielstrebig. Die SG O/U hielt dagegen. So ging es mit einer 5:4 Führung für Mössingen in die Halbzeit. Im 2. Spielabschnitt konnte sich Mössingen nun schnell auf 8:4 absetzen und baute die Führung konstant aus. Am Ende stand ein souveräner 14: 7 Sieg für die Mössinger Jungs. Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft der JSG Echaz-Erms 1. Zu Beginn konnte man zur eigenen Überraschung in Führung gehen. Beim Stand von 3:2 für Mössingen wurde der Gegner stärker und ging seinerseits in Führung. Leider vergab man zu diesem Zeitpunkt mehrere Siebenmeter. Aber zur Halbzeit kämpfte man sich stark zurück und mit einem 7:7 wurden die Seiten gewechselt. In der 2. Halbzeit zog der Gegner auf 3 Tore weg. Diesen Rückstand konnte man nicht mehr aufholen. Am Ende stand eine 14:17 Niederlage. Man hatte sich aber gut verkauft. Durch den einen Sieg stand aber die Qualifikation für die Bezirksliga fest. Dies ist die höchstmögliche Liga für die D- Jugend. Ein Super Erfolg.

Es spielten: Florian Budde (12), Nick Digel (2), Simon Müller , Nikias Streck (1), Lars Böhringer (1), Jona Göhner (5), Roman Dikic (1), Frieder Seidel (6), Leonard Schmälzle

Am Sonntag, den 24.04.2016 fand in Rommelsbach die erste Quali-Runde der männl. Jugend D an. Im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft der JSG Echaz-Erms 2. Die neu formierte Mössinger Mannschaft startete gut und konzentriert in die Begegnung und man ging mit 2:0 in Führung. Danach lies man allerdings nach und der Gegner kam besser ins Spiel. Die JSG führte zur Halbzeit 4:3. Zu Beginn der 2. Hälfte konnte sich der Gegner zunächst weiter absetzen. Es stand 10:4 für den Gegner, da kam plötzlich Mössingen wieder besser in Schwung und kam auf 10:7 heran. Die Aufholjagd kam zu spät und Mössingen verlor mit 9:13 dieses erste Spiel. Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft des TSV Betzingen. Hier entwickelte sich von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel. Es konnte sich keine Mannschaft zunächst absetzen. Zur Halbzeit stand es 8:7 für Mössingen. In der 2. Hälfte stand Mössingen nun besser in der Abwehr und so konnte man sich nun schnell auf 11:7 absetzen. Man ließ nur 2 Gegentore in der 2. Hälfte zu und so stand am Ende ein 13:9 Erfolg.

Es spielten: Florian Budde (6), Janne Ruoff, Lukas Dürr, Manuel Matt, Nick Digel (1), Simon Müller (2), Nikias Streck, Lars Böhringer (3), Nils Arlinghaus (1), Jona Göhner (7), Roman Dikic, Frieder Seidel (2)

 

Am Samstag den 05.03.2016 fand in Mössingen der letzte Spieltag der männl. Jugend D 1 in der Kreisliga statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft aus Tübingen. Von Beginn an setzte Mössingen das ausgegebene Ziel schnelle Ballgewinne um und setzte sich früh auf 4:1 ab. Danach entwickelte sich ein offenes Spiel. Zur Halbzeit führte Mössingen mit 8:4. In der 2. Hälfte setzte sich Mössingen zunächst auf 13:5 ab. Am Ende stand ein ungefährdeter 16:13 Erfolg. Nun kam es im allerletzten Spiel gegen Rutesheim zu einem wahren Endspiel. Rutesheim war bisher ungeschlagen und Mössingen hatte nur das erste Spiel gegen Rutesheim verloren. Mössingen mußte mit mindestens vier Toren Unterschied gewinnen um die Meisterschaft zu gewinnen. Mössingen war von Beginn an heiß und hellwach. In der Abwehr stand Mössingen sicher und nach vorne wurde schnell und druckvoll gespielt. Jeder Spieler wußte was zu tun war. Mössingen ging schnell mit 4:1 Toren in Führung. Aber Rutesheim gab nicht auf und kam auf 5:3 heran. Nun gab aber wieder Mössingen Gas und legte mit dem 8:4 zur Halbzeit den Grundstein für einen Sieg. Und nach der Halbzeit knüpfte Mössingen nahtlos an die Leistung der ersten Halbzeit an und setzte sich weiter ab. Mössingen ließ in der 2. Hälfte lediglich ein Gegentor zu. Am Ende stand ein 13:5 Sieg und die Meisterschaft in der Staffel stand fest.

Es war die beste Saisonleistung der gesamten Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch

Es spielten: Joris Felger (9), Niclas Schiller (2), Nils Arlinghaus, Leonard Schmälzle (4) , Robin Gauger (7), Jona Göhner (3), Fabian Schmidt, Nikias Streck (2), Florian Budde (2), Roman Dikic Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger Es fehlten krankheits- bzw. verletzungsbedingt Sven Mittag, Nick Digel

Am Samstag den 20.02.2016 fand in Rutesheim der sechste Spieltag der männl. Jugend D 1 in der Kreisliga statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft aus Herrenberg. Von Beginn an setzte Mössingen das ausgegebene Ziel schnelle Ballgewinne um und setzte sich früh auf 6:1 ab. Es wurde weiter Druck auf die gegnerischen Angreifer ausgeübt und diese zu Fehlern gezwungen. So stand es zur Halbzeit 13:5. In der 2. Hälfte wurde weiter gut kombiniert und so stand am Ende ein ungefährdeter und auch in der Höhe verdienter 28:14 Erfolg. Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft aus Eningen. Es entwickelte sich das selbe Bild wie im ersten Spiel. Mössingen setzte den Gegner sofort unter Druck und konnte sich sofort wieder deutlich absetzen. Auch die Abwehr stand sehr gut und ließ im gesamten Spiel nur 4 Gegentreffer zu. Über schnelle Tempogegenstöße kam Mössingen immer wieder zu einfachen Treffern. Am Ende stand ein klarer 20:4 Sieg. Nun steht am 05.03.2016 der letzte Spieltag mit dem entscheidenden Spiel gegen Rutesheim in der heimischen Steinlachhalle an.

Es spielten: Joris Felger (22), Niclas Schiller (7), Nick Digel (4), Nils Arlinghaus, Leonard Schmälzle, Robin Gauger (10), Jona Göhner (2), Fabian Schmidt, Nikias Streck (2) Trainer: Jürgen Möck

Am Samstag den 30.01.2016 fand in Magstadt der fünfte Spieltag der männl. Jugend D 1 in der Kreisliga statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft der SG Tübingen. Zunächst entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Dann aber konnte sich Mössingen absetzen. Bis zur Halbzeit konnte man den Vorsprung auf 10:4 ausbauen. In der 2. Halbzeit konnte man sich weiter absetzen und landete am Ende einen ungefährdeten 16:8 Sieg. Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft aus Betzingen. Hier startete man schlecht. Betzingen lag überraschend mit 1:4 vorne. Danach fing sich die Mannschaft und konnte auf 4:4 ausgleichen. Bis zur Halbzeit konnte man sich mit 6:4 absetzen. In der 2. Hälfte baute man den Vorsprung kontinuierlich aus. Am Ende landete man einen souveränen 17:7 Sieg.

Es spielten: Sven Mittag (1), Joris Felger (10), Niclas Schiller (2), Nick Digel (2), Nils Arlinghaus (1), Leonard Schmälzle (1), Robin Gauger (11), Jona Göhner (2), Florian Budde (3), Roman Dikic, Fabian Schmidt

Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger

 

Am Sonntag den 24.01.2016 fand in Weil im Schönbuch der fünfte Spieltag der männl. Jugend D 1 in der Kreisliga statt.

Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft der SG H2Ku Herrenberg. Man kam schwer in die Partie, da man unkonzentriert war und zu viele ungenaue Abspiele fabrizierte. So lag man zunächst zurück. Nach einer Auszeit wurde es besser. Mössingen kam langsam ins Rollen und setzte sich nun Tor um Tor ab. Zur Halbzeit stand es dann 12:4. In der 2. Hälfte wurde der Vorsprung verwaltet. Am Ende stand ein sicherer 22: 9 Sieg.  Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft aus Leonberg. Hier hatte man das Spiel von Anfang an im Griff. Man führte schnell mit 5:1 und konnte sich bis zur Halbzeit auf 12:2 absetzen. In der 2. Hälfte wurde da weitergemacht und am Ende stand ein souveräner 18:4 Sieg. Positiv zu erwähnen ist, dass sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

 

Es spielten: Sven Mittag (3), Joris Felger (10), Niclas Schiller (2), Nick  Digel (1), Nils Arlinghaus (1), Leonard Schmälzle (2), Nikias Streck (1),  Robin Gauger (8), Jona Göhner (8), Florian Budde (3), Roman Dikic (1), Fabian Schmidt (1) 

Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger

 

Am Sonntag den 22.11.2015 fand in Nagold der vierte Spieltag der männl. Jugend D 1 in der Kreisliga statt.

 

Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft der HSG Schönbuch. Von Beginn hatte Mössingen die Sache im Griff. Man attackierte früh und kam somit schnell in Ballbesitz. Dieser wurde dann durch schnelle Gegenstöße in Tore umgemünzt. Zur Halbzeit führte man mit 12:0 Toren.  In der 2 Hälfte wurde weiter nach vorne gespielt und man konnte sich weiter absetzen. Am Ende stand ein ungefährdeter 25:5 Sieg. 

 

Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft aus Magstadt. Auch hier wieder das gleiche Bild. Mössingen eroberte früh den Ball und schoß Tor um Tor. Man konnte sich auch hier bis zur Halbzeit auf 16:5 absetzen.

In der 2. Hälfte ließ man nur einen Gegentreffer zu. Am Ende stand ein ungefährdeter 25:6 Sieg.

Spvgg: Sven Mittag (3), Joris Felger (16), Niclas Schiller (2), Nick  Digel (2), Nils Arlinghaus (1), Leonard Schmälzle (3), Nikias Streck (2),  Robin Gauger (10), Jona Göhner (10), Trainer: Jürgen Möck, Fabian Bahlinger.

Am Sonntag 15.11.2015 fand in Bondorf der 2. Spieltag der männl. Jugend D2 in der Kreisliga 2 statt. Im ersten Spiel traf man auf den Gastgeber aus Bondorf. Man begann stark und führte schnell mit 3:1. Danach stellte der Gegner um auf eine offensive Deckung. Nun kam ein Bruch ins Spiel der Mössinger und die Bondorfer konnten ausgleichen und gingen auch mit 2 Toren in Führung. Die Mössinger Abwehr packte nicht mehr richtig zu und Bondorf kam zu einfachen Toren. So ging es mit einem 4:6 in die Halbzeit. In der 2. Hälfte begann man wieder besser und konnte zum 8:8 ausgleichen. In dieser Phase konnte man sich jedoch nicht absetzen. Die Chancen wurden nicht genutzt. So ging Bondorf wieder in Führung und gewann mit 12:10 dieses Spiel.

Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft aus Pfalzgrafenweiler. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die Abwehr stand wesentlich besser als noch im ersten Spiel. Im Spiel nach vorne tat man sich jedoch sehr schwer gegen die offensive Deckung. Es fehlte an Bewegung nach vorne. Trotzdem blieb man dran und zur Halbzeit stand es 6:6 unentschieden. Nach der Pause ging nach vorne nicht viel. So setzte sich Pfalzgrafenweiler auf 9:6 ab. Mössingen kämpfte und kam nochmal auf 8:9 heran. Kurz vor Schluss gab es noch die Chance zum Ausgleich. Aber man scheiterte am gegnerischen Torhüter. So blieb es bei einer 8:9 Niederlage.

Fazit: In beiden Spielen war mehr drin. Weiter geht’s.

Es spielten: Nic Rösener (1 Tor), Frieder Seidel (5), Sebastian Saur, Pelle Weinhardt (3), Nathan Koch, Janne Ruoff, Felix Wagner (4), Valentin Sulz, Simon Müller (3), Henri Ulmer (2), Maskottchen Florian Müller

Am Samstag den 24.10.2015 fand in Leonberg der dritte Spieltag der männl. Jugend D 1 in der Kreisliga statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft des Gastgebers aus Leonberg. Zu Beginn hatte Mössingen Probleme in der Abwehr. Man fand zunächst keinen Zugriff auf die gegnerischen Angreifer. So blieb es am Anfang ausgeglichen. Mit der Zeit hatten sich dann die Mössinger besser auf ihre Gegner eingestellt und man setzte sich nun langsam ab. Zur Halbzeit führte man mit 8:4. In der 2. Hälfte machte man da weiter und führte dann mit 15:7. Am Ende stand ein ungefährdeter 17:10 Sieg.

 

Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft der HSG Schönbuch. Hier konnte man sich von Beginn an schnell absetzen. Man führte schnell mit 7:3. Dann kam ein Bruch ins Spiel. Man verlor in der Vorwärtsbewegung schnell die Bälle. Schönbuch kam auf 8:7 heran. Nun fand man wieder besser ins Spiel und zur Halbzeit stand es dann 13:7. In der 2. Hälfte setzte man den Gegner weiter unter Druck und eroberte viele Bälle, die dann zu schnellen Gegenstößen führten. So setzte man sich weiter ab. Am Ende gewann man dieses Spiel souverän mit 23:10.

 

Es spielten: Sven Mittag (2), Joris Felger (14), Niclas Schiller (5), Nick Digel (1), Nils Arlinghaus , Leonard Schmälzle (2), Nikias Streck, Robin Gauger (7), Jona Göhner (9), Fabian Schmidt

Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger,

Am Sonntag den 18.10.2015 fand in Herrenberg der zweite Spieltag der männl. Jugend D 1 in der Kreisliga statt.


Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft aus Magstadt. Von Beginn an stand die Abwehr der Mössinger. Es wurde der Ball früh erobert und dann schnell nach vorne gespielt. So konnte man sich über den schnellen Florian Budde früh mit 4:0 absetzen. Der Gegner wurde weiterhin unter Druck gesetzt und so stand es zur Halbzeit 14:3. In der 2. Halbzeit ging es so weiter und am Ende stand ein ungefährdeter 25:5 Sieg für Mössingen. Positiv war die mannschaftliche Geschlossenheit. Jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste einreihen.


Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft des TSV Eningen. Auch in diesem Spiel konnte man sich schnell auf 5:1 absetzen. Allerdings hatte man in diesem Spiel in der Abwehr. Man bekam den gegnerischen Kreisläufer nicht in den Griff. So blieben die Eninger dran. Allerdings konnten sie den Mössingern nicht gefährlich werden. Dank des überragenden Joris Felger (14 Tore) stand am Ende ein ungefährdeter 21:15 Sieg für die Mössinger Jungs. Allerdings muss man sich vor allem in der Abwehr mächtig steigern. Dazu hat man am Samstag in Leonberg Gelegenheit.


Es spielten:Florian Budde (6 Tore) , Sven Mittag (2), Joris Felger (18), Niclas Schiller (5), Nick Digel (3), Nils Arlinghaus (2), Leonard Schmälzle (1), Nikias Streck (3), Robin Gauger (5), Roman Dikic (1)


Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger

Spielbericht männl. D-Jugend Handball Spvgg Mössingen

Am Sonntag den 27.09.2015 fand in Betzingen der erste Spieltag der männl. Jugend D 1 in der Kreisklasse statt.

Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft aus Rutesheim. Man merkte den Mössingern an, das sie in neuer Besetzung noch nicht oft gespielt haben. Man lag von Beginn an hinten. Rutesheim kam immer wieder über den Kreisläufer zu einfachen Toren. Mössingen versuchte dran zu bleiben. Zur Halbzeit lag man mit 5:8 im Hintertreffen. Auch in der zweiten Halbzeit kam man nie mehr richtig ran. Am Ende stand eine 12:16 Niederlage.

Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft des TSV Betzingen. In diesem Spiel konnte man sich von Beginn an absetzen. Das Zusammenspiel klappte wesentlich besser. Es wurde schön kombiniert und konsequent abgeschlossen. Am Ende stand ein sicherer 17:7 Sieg.

Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen.

Es spielten: Florian Budde (2 Tore) , Jona Göhner (5), Sven Mittag, Joris Felger (13), Niclas Schiller (6), Nick Digel (1), Nils Arlinghaus (1), Leonard Schmälzle, Fabian Schmidt, Nikias Streck Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger,

8.3.2015 Spieltag in Altdorf

Am Sonntag den 08.03.2015 fand in Altdorf der letzte Spieltag der männl. Jugend D in der Bezirksklasse statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft des TSV Betzingen. Mössingen tat sich zunächst schwer ins Spiel zu finden. Doch mit fortlaufender Spieldauer konnte sich Mössingen nach und nach absetzen. Zur Halbzeit stand es dann 10:6. In der 2. Halbzeit setzte man sich weiter ab und kam letztendlich verdient zu einem 20:12 Sieg. Im 2. Spiel traf man auf die Mannschaft der SG H2Ku. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und spielte schnell nach vorne. Über 3:2 setzte man sich schnell auf 10:3 zur Halbzeit ab. In der 2 Halbzeit wurde weiter schnell und konzentriert nach vorne gespielt. Am Ende stand ein souveräner 24:6 Sieg für die Mössinger Jungs. Am Ende der Runde steht ein sehr guter 2. Platz zu Buche. Es war eine sehr gute Runde der männl. Jugend D.

Es spielten:Max Kemper (3), Henri Ulmer, Oliver Leitner (14) , Jona Göhner (4), Robin Gauger (4), Joris Felger (11), Felix Jauch (3), Lars Böhringer (2), Pit Digel (4) Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger, Lukas Kemper Vielen Dank auch an die Eltern für die tatkräftige Unterstützung bei der Bewirtung.

21.2.2015 Heimspieltag der männlichen D-Jugend:

Am vergangenen Samstag fand in Mössingen der siebte Spieltag der männl. Jugend D in der Bezirksklasse statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft des TSV Betzingen. Mössingen tat sich zunächst schwer ins Spiel zu finden. Nach einer Auszeit wurde es jedoch besser und Mössingen konnte sich über ein 2:2 auf 10:2 zur Halbzeit absetzen. In der 2. Hälfte wurde der Vorsprung weiter ausgebaut und man kam nie in Bedrängnis. Am Ende stand ein souveräner 21:10 Sieg. Im 2. Spiel traf man auf die HSG Schönbuch. In der Abwehr stand man zu Beginn sehr gut und ließ den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Man konnte sich dann schnell auf 5:1 absetzen und baute den Abstand kontinuierlich aus. Zur Halbzeit stand es 12:5. In der 2. Halbzeit spielte man nun aber nicht mehr konzentriert. Die Gegner kamen zu einfachen Toren und kamen auf 13:10 heran. Nun wackelte Mössingen. Aber man fing sich wieder und gewann letztendlich verdient mit 16:12. Spvgg: Es spielten:Max Kemper, Henri Ulmer, Fabian Bahlinger (4) , Jona Göhner (5), Robin Gauger (4), Joris Felger (16), Niclas Schiller (3) , Felix Jauch (1), Lars Böhringer (4), Sven Mittag. Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger, Lukas Kemper

Vielen Dank auch an die Eltern für die tatkräftige Unterstützung bei der Bewirtung.

Spielbericht männl. D-Jugend Handball Spvgg Mössingen

Am Sonntag den 08.02.2015 fand in Rutesheim der sechste Spieltag der männl. Jugend D in der Bezirksklasse statt.

Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft der SG Nebringen-Reusten. Es entwickelte sich von Beginn an eine hart umkämpfte und spannende Partie.  Mössingen lag zunächst immer mit einem bzw. zwei Toren in Führung. Die SG kam jedoch immer wieder auf und ließ sich nie abschütteln. So ging es mit einem 7:7 Unentschieden in die Halbzeitpause. In der 2. Hälfte konnte zunächst zu Beginn Mössingen wieder in Führung gehen. Mitte der 2. Hälfte wurde die SG nun stärker und Mössingen geriet durch leichte Ballverluste mit 10:12 und 12:14 ins Hintertreffen. Doch Mössingen gab nicht auf und kämpfte sich kurz vor Schluß wieder auf 14:15 heran. Es waren noch wenige Sekunben zu spielen und Mössingen hatte den Ball. Da fasste sich Joris Felger ein Herz und sein Wurf landete praktisch mit dem Schlußpfiff zum 15:15 Unentschieden im gegnerischen Kasten. Ein letzlich verdientes und hart erkämpftes Unentschieden gegen den bisherigen Tabellenzweiten.

Im 2. Spiel ging es gegen die Mannschaft der JSG Echaz-Erms. Mössingen hatte von Anfang an Schwierigkeiten mit den wendigen Gegnern. Die Mössinger Jungs fanden nicht zu ihrem Spiel und so lief man im ersten Durchgang dauernd einem Rückstand hinterher. Zur Halbzeit stand es 8:9 für die Gegner.
In der 2. Hälfte wollte man es nun besser machen. Dies gelang auch kurzzeitig und man konnte erstmals zum 10:10 ausgleichen. Man blieb bis zum 12:12 dran. Nun schlichen sich wieder Fehler ein und im Angriff war zuwenig Bewegung auf Mössinger Seite. Man geriet wieder ins Hintertreffen und verlor die Partie verdient mit 14: 16.
Leider hat man nun die Tabellenführung wieder abgeben müssen, aber man bleibt sehr guter 2.
 

Es spielten: Max Kemper, Henri Ulmer,  Fabian Bahlinger (2) , Jona Göhner (3), Pit Digel (4), Robin Gauger (2), Joris Felger (10), Niclas Schiller (5) , Felix Jauch (3)

Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger, Lukas Kemper

Spieltag in Herrenberg

Am Sonntag den 25.01.2015 fand in Herrenberg-Haslach der fünfte Spieltag der männl. Jugend D in der Bezirksklasse statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft der HSG Schönbuch. Mössingen kam schlecht in die Partie. Die HSG Schönbuch konnte dieses Spiel zunächst ausgeglichen bestreiten, da Mössingen in der Abwehr keinen Zugriff fand. Im Angriff wurde jedoch gut kombiniert und so konnte man sich bis zur Halbzeit mit 8:6 absetzen. In der 2 Hälfte wurde jetzt in der Abwehr besser gestanden und es ging schnell nach vorne. Nun konnte man sich absetzen und gewann am Ende verdient mit 21:11. Im 2. Spiel ging es gegen die Mannschaft aus Böblingen / Sindelfingen. Mössingen machte von Anfang an Druck auf die gegnerische Mannschaft und konnte sich schnell auf 3:0 absetzen. Böblingen / Sindelfingen stellte jetzt wie im Hinspiel auf Manndeckung gegen Joris Felger um. Dies brachte die Mössinger Jungs aber nicht in Bedrängnis. Mössingen setzte sich weiter ab und ging mit 13:6 zur Halbzeit in Führung. In der 2. Hälfte wurde es jetzt hektisch. Die Gegner kämpften sich durch harte Attacken nochmals heran. Die Mössinger ließen sich kurzzeitig den Schneid abkaufen und plötzlich stand es nur noch 14:10. Doch Mössingen fing sich wieder und brachte den Sieg mit 18:12 unter Dach und Fach. Damit ist Mössingen jetzt Tabellenführer. Weiter so Jungs. Beste Werfer auf Mössinger Seite waren Joris Felger und Oliver Leitner

Spvgg: Max Kemper, Henri Ulmer, Fabian Bahlinger, Lars Böhringer, Oliver Leitner, Jona Göhner, Pit Digel, Robin Gauger, Joris Felger, Niclas Schiller, Felix Jauch, Patrick Dieter, Sven Mittag Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger, Lukas Kemper

Spieltag in Betzingen

Am Samstag den 17.01.2015 fand in Betzingen der vierte Spieltag der männl. Jugend D in der Bezirksklasse statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft der HSG Böblingen / Sindelfingen. Die gegnerische Mannschaft war bisher punktgleich mit den Mössinger Jungs. Mössingen erwischte den besseren Start und kam durch eine gute Abwehr mit einem gut aufgelegten Max Kemper im Tor zu einer 4: 0 Führung. Es wurde im Angriff gut kombiniert und somit lag man zur Halbzeit mit 7:2 vorne. In der 2. Hälfte stellte die HSG Böblingen / Sindelfingen auf eine Manndeckung gegen Joris Felger um. Nun kam man kurzzeitig in Bedrängnis. Danach konnte man sich wieder befreien und gewann letztendlich auch in dieser Höhe verdient mit 13:6. Im 2. Spiel ging es gegen die Mannschaft aus Rottenburg. Mössingen machte von Anfang an Druck auf die gegnerische Mannschaft und konnte sich schnell auf 5:0 absetzen. Die Gegner konnten sich kaum entfalten und so setzte sich Mössingen bis zur Halbzeit auf 13:1 weiter ab. In der 2. Hälfte ließ die Konzentration ein wenig nach und Rottenburg kam etwas besser ins Spiel. Am Ende stand ein ungefährdeter 24:9 Sieg. Mössingen steht jetzt auf einem sehr guten 2. Platz. Nach Minuspunkten sind die Jungs Erster.

Spvgg:  Max Kemper, Henri Ulmer (3), Fabian Bahlinger (2), Lars Böhringer (3), Oliver Leitner (3), Jona Göhner (4), Pit Digel (1), Robin Gauger (1), Joris Felger (14), Niclas Schiller (2), Felix Jauch (4), Patrick Dieter, Sven Mittag, Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger, Lukas Kemper

Spieltag in Rutesheim

Am Sonntag den 14.12.2014 fand in Rutesheim der dritte Spieltag der männl. Jugend D in der Bezirksklasse statt. Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft Tabellenführers Nebringen-Reusten. Es war von Beginn an ein offenes Spiel. Beide Mannschaften hatten Probleme in der Abwehr. Mössingen lag in der ersten Hälfte ständig mit einem Tor in Führung und konnte kurz vor der Halbzeitpause erstmals mit 2 Toren Vorsprung in Führung gehen. Mit einer 7:5 Führung wurden die Seiten gewechselt. Gleich zu Beginn der 2. Hälfte konnte sich Mössingen weiter absetzen. Leider bekamen die Mössinger in der Abwehr weiterhin keinen Zugriff auf die Gegner. So blieb Nebringen-Reusten stets in Reichweite und konnte sogar kurz vor Schluss auf 1 Tor verkürzen. Letzendlich gewann Mössingen verdient mit 16:15 auch dank der 8 Tore von Joris Felger. Im 2. Spiel ging es gegen die Gastgeber aus Rutesheim. Mössingen tat sich am Anfang vor allem im Angriff sehr schwer. Es war kaum Bewegung im Mössinger Spiel nach vorne und so machte es man den Gegnern in der Abwehr sehr einfach. Trotzdem konnte Mössingen bis zur Halbzeit mit 5:3 in Führung gehen. Nach der Halbzeitansprache sah man nun andere Mössinger. Die Mössinger ließen in der 2. Hälfte kein Gegentor mehr zu und siegten letztendlich souverän mit 12:3. Mit 4:0 Punkten steht man jetzt auf einem sehr guten 3. Platz (punktgleich mit dem Tabellenführer).

Es spielten:Max Kemper, Henri Ulmer, Fabian Bahlinger, Lars Böhringer, Oliver Leitner (3), Jona Göhner (3), Pit Digel (2), Robin Gauger (2), Joris Felger (11), Niclas Schiller (1), Felix Jauch (4), Felix Wagner (1), Patrick Dieter Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger, Lukas Kemper

Spieltag in Sindelfingen

Am Sonntag den 09.11.2014 fand in Sindelfingen der zweite Spieltag der männl. Jugend D in der Bezirksklasse statt.

Die Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft des SKV Rutesheim. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Abwehr und in der Vorwärtsbewegung ging es bis zum Spielstand von 3:3 hin und her. Danach stabilisierte sich die Mössinger Mannschaft und konnte sich bis zur Halbzeit auf 6:3 absetzen. In der 2. Hälfte konnte sich Mössingen weiter absetzen und gewann die Partie letztendlich souverän mit 12:7.

Im 2. Spiel ging es gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagene JSG Echaz- Erms. In der ersten Hälfte standen die Mössinger super in der Abwehr. Die Räume wurden gegen die quirligen Gegner eng gemacht. Eine starke Leistung bot da Oliver Leitner der immer wieder den Ball eroberte und die Konter in Tore ummünzen konnte. Über die Zwischenstände 4:2 und 5:3 konnten sich die Mössinger bis zur Halbzeit auf 8:4

absetzen.

In der 2 Hälfte verlor Mössingen leider die bis dahin hervorragende Linie in der Abwehr. Und im Angriff tat man sich schwerer, da die Gegner die Abwehr auf Manndeckung gegen Joris Felger umgestellt hatten. Die JSG kam Tor um Tor heran und glich zum 9:9 aus. Bei Mössingen ging nun im Angriff relativ wenig aber die Jungs zeigten Moral und kämpften. Der Gegner konnte sich jedoch auf 9:11 absetzen. Mössingen kam nochmals auf 10:11 und 11:12 heran. Aber am Ende konnte die JSG das Spiel mit 11:13 gewonnen. Die Mössinger hatten gegen einen starken Gegner eine sehr gute Leistung abgeliefert. Darauf kann aufgebaut werden.

Es spielten:Max Kemper, Henri Ulmer, Fabian Bahlinger, Lars Böhringer, Oliver Leitner, Jona Göhner, Pit Digel, Robin Gauger, Joris Felger, Niclas Schiller, Sven Mittag, Felix Jauch.

Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger, Lukas Kemper

 Spieltag in Nebringen

 

Am Sonntag den 12.10.2014 fand in Nebringen der erste Spieltag der männl. Jugend D in der Bezirksklasse statt.

 

Die neuformierte junge Mössinger Mannschaft traf im ersten Spiel auf die Mannschaft der SG H2KU. Nach einem ausgeglichenen Beginn konnte sich die Mössinger Mannschaft über eine gute Abwehr und einen gut aufgelegten Torhüter Max Kemper bis zur Halbzeit mit 9:5 absetzten. In der 2. Hälfte kam Herrenberg nochmals auf 2 Tore heran. Danach fing sich die Mössinger Mannschaft schnell wieder und konnte sich kontinuierlich absetzten. Am Ende stand ein 17:11 Sieg für die Mössinger Jungs.

 

Im 2. Spiel ging es gegen den TV Rottenburg. Mössingen startete wieder stark und ging schnell mit 5:1 in Führung. Danach stellte Rottenburg auf eine Manndeckung um und Mössingen verlor nun zu schnell die Bälle und Rottenburg kam zur Halbzeit auf 4:6 heran. Im 2. Durchgang machte es Mössingen wieder besser und die Bälle wurden schnell nach vorne gespielt und der Abschluß wurde jetzt konsequent genutzt. In dieser Phase ragten Joris Felger mit gutem Durchsetzungsvermögen und Torhüter Lars Böhringer in seinem ersten Spiel im Tor mit guten Paraden heraus.

 

Spvgg: Max Kemper, Henri Ulmer, Fabian Bahlinger, Lars Böhringer, Oliver Leitner, Jona Göhner, Pit Digel, Robin Gauger, Joris Felger, Niclas Schiller, Sven Mittag. Trainer: Jürgen Möck, Niklas Felger, Lukas Kemper.

 

1.Spiel Mössingen : HSG Schönbuch 12 : 15 (7:9)

 

Vom Tabellenstand her und der Tatsache, dass wir erst 1 mal trainieren konnten vor diesem Spieltag, war der Gegner Favorit in diesem Spiel. Unsere Jungs waren aber motiviert und gut eingestellt. Das Spiel konnte so mit einem gut aufgelegten Torhüter Hannes offen gestaltet werden. So ging es mit einem kleinen Rückstand in die Pause.

Die zweite Hälfte war weiter umkämpft. Lediglich einen Spieler von Schönbuch bekamen wir nicht in den Griff! Wir waren dafür aber ausgeglichener und somit nicht so gut auszurechnen. Bis Mitte zweite Halbzeit konnten wir den Ausgleich erzielen und waren nun am Drücker. Leider fingen wir jetzt 3 schnelle Gegentore ein, kämpften uns aber wieder auf 1 Tor heran, bis wir durch sehr unglückliche Schiedsrichterentscheidungen gegen uns, am Schluß leider einen verdienten Punkt nicht erreichen konnten.

 

 

2. Spiel: Mössingen : SV Magstadt 13:15 (4:10)

 

Das zweite Spiel des Tages war vom Papier her eigentlich klar gelagert.

Magstadt ist der ungeschlagene Tabellenführer und hat seine Spiele bisher klar gewonnen! Unsere Jungs waren auch noch nicht richtig auf dem Feld da stand es schon 0 : 5. Zeit für eine Auszeit! Da gab es von Trainer Wolfgang doch etwas Gesprächs- und Einstellungsbedarf. Von da an fingen sich die Jungs und das Spiel konnte auf ein Mal ausgeglichen gestaltet werden. Zur Halbzeit lagen wir aber trotzdem deutlich hinten. In der Halbzeit wurde die Mannschaft nochmals etwas nachjustiert. Dann ging es gleich los wie die Feuerwehr! Max im Tor hielt ein paar „Unhaltbare“, Tim wirbelte in der Mitte und setzte seine Halbspieler und die die Außen gut in Szene. Der Kreisläufer war immer gefährlich und hat 1, 2 Abwehrspieler gebunden. In der Abwehr wurde geackert und gekämpft! Eine tolle Mannschaftsleistung! Tor um Tor wurde aufgeholt und dem Gegner wurde es ganz schwindelig! Kurz vor Schluß stand es 13 : 13. Da trafen uns leider wieder 2 unfassbare Schirientscheidungen und 2 nicht verwandelte 7Meter. Da Magstadt im Gegenzug erfolgreich war und uns die Zeit nun weglief, konnte das Spiel leider doch nicht mehr umgebogen werden.

Schade, heute hättet Ihr wirklich jeweils 1 Punk verdient gehabt! Aber auch solche Spiele bringen Euch weiter. Kopf hoch – super gekämpt!

Es spielten: Max Kemper; Hannes Monninger; Joris Felger; Mathis Felger; Tim Schiller; Kevin Gassner; Erik Alansson; Maxi Holzer; Paul Holzer; Oliver Leitner; Felix Jauch; Pit Digel;

Trainer: Wolfgang Felger,

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein