D-Jugend männlich Bezirksklasse

hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Jürgen Möck, Hussam Rabie, Samuel Haug, Mika Speidel, Laszlo Goldbeck, Pelle Weinhart, Frieder Seidel, Luis Prillinger, Julian Alber, Trainer Florian Seidel

vorne von links nach rechts: Kimi Sickinger, Tobias Burgstahler, Manuel Hoßfeld, Laurenz Künzel, Manuel Matt, Dustin Hohmann, Emil Hahn

es fehlen: Trainer Felix Rudolph und Luis Eisenbichler, Aaron Rempfer, Adrian Stanco

Männliche Jugend D Spielplan 17-18
mJD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.0 KB

Trainingszeiten:

Mo:17:30 - 19:00 Uhr Ja2

Fr: 16:00 - 17:45 Uhr Ja2

Trainer:

Jürgen Möck

Florian Seidel

Felix Rudolph

Luis Eisenbichler


Die männliche D-Jugend stand nach dem Abgang von vielen Jungs in die C-Jugend in diesem Jahr vor einem Neuanfang. Ein Team geht in der Runde 2017/18 an den Start, zunächst war aber die Qualifikationsrunde zu bewältigen. Konzentriert und auch mit einem Trainingslager bereitete man sich auf die Qualifikation vor, und siehe da: Sehr souverän qualifizierten sich die Jungs beim ersten Versuch für die höchstmögliche Spielklasse, die Bezirksliga. Hier werden die Trauben in diesem Jahr hoch hängen. Man wird sich als kleiner Einzelverein mit den besten Teams und vor allem auch den großen Spielgemeinschaften messen müssen - da gilt es, sich von Niederlagen nicht unterkriegen zu lassen. Das Trainerteam bleibt das gleiche Team wie im Vorjahr: Den Routiniers Jürgen Möck und Florian Seidel stehen die Jungtrainer Felix Rudolph und Luis Eisenbichler zur Seite. Eine sehr gute Mischung, die vor allem den Jungs der männlichen D-Jugend dabei hilft, sich massiv nach vorne zu entwickeln. Und genau an der Entwicklung im Jahresverlauf will sich die männliche D-Jugend messen lassen, nicht am Tabellenstand. In jedem Fall freuen sich die Jungs und die Trainer über weiterhin tolle Unterstützung von den Fans und Zuschauern!

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein