Berichte mB Saison 15-16

TSV Schönaich - Spvgg Mössingen 27:26 (11:18)

Die männliche B-Jugend reiste vergangen Samstag zum letzten Spiel der Bezirksligasaison nach Schönaich. Schon vor der Partie stand fest, dass der HIM-Nachwuchs die Runde auf dem 3. Tabellenplatz beenden wird. Die Gäste hatten den besseren Start in die Partie und führten in der 5. Minute bereit 1:5. Dann fanden auch die Jungs des TSV Schönaich besser in die Partie und kamen bis auf 2 Tore heran. Durch gutes Tempospiel und gut heraus gespielte Angriff konnte der Vorsprung bis zur Halbzeit auf 7 Tore ausgebaut werden (11:18). Doch die Heimmannschaft zeigte, dass sie das Spiel noch nicht verloren geben wollte und kam hellwach aus der Kabine. Mössingen hingegen machte es sich in der zweiten Halbzeit durch viele 2-Minuten-Strafen und mangelnde Konzentration selbst schwer, den Vorsprung zu halten und ließ die Gegner wieder heran kommen. So gelang den Jungs des TSV zwei Minuten vor dem Ende der Ausgleich und in der letzten Minute die erste Führung, die den Sieg bedeutete. Doch diese letzte Niederlage ändert nichts mehr an der erfolgreichen Saison der B-Jugend in der Bezirksliga, die hinter den deutlich überlegenen Mannschaften aus Herrenberg und Böblingen auf einem guten 3. Platz abgeschlossen wurde, mit dem vor der Saison nicht viele gerechnet haben.

Die Mannschaft und das Trainerteam bedanken sich bei allen Fans und Eltern für die Unterstützung.

 

Es spielten: Marco Verworn (Tor), Philip Barth (1), Tim Bruckdorfer(9/1), Lukas Dietrich (2), Kevin Knecht (4), Paul Lacotta (3), Julian Trost (3), Nick Wagner, Vanyo Plocher (4), Christian Pfaffenrodt, Leon Schmidt

JSG Echaz-Erms 2 - Spvgg Mössingen 19:21 (7:7)

Am 12.3. stand das Spiel gegen die Spielgemeinschaft Echaz-Erms 2 an. Diese Spiele waren auch schon in der Vergangenheit geprägt von Emotionen und die Mannschaft hatte sich entsprechend viel gegen den aktuellen Tabellenvierten vorgenommen. Wir begannen nervös und in der Anfangsphase des Spiels schlichen sich viele vermeidbare Fehler vor allem im Angriff ein. Die Ballverluste nutzte der Gegner zu Kontern und wir lagen nach den ersten Spielminuten bereits mit 2 Toren zurück. Einer guten Abwehrleistung und einem toll spielenden Marco Verworn im Tor war es zu verdanken, dass die Mannschaft langsam auch im Angriff besser ins Spiel fand. Das Spiel entwickelte sich ausgeglichen und wir gingen mit 7:7 in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit war geprägt von tollen Zuspielen und einer gut gelaunten Mannschaft, die konstant kämpfte und sich in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit klar vom Gegner absetzte. Leider ließ die Konzentration dann etwas nach, was der Gegner konsequent nutzte und sich wieder auf zwei Tore Unterschied herankämpfte. Diesen Torunterschied konnten wir aber bis zum Schluss halten und fuhren damit unseren 4. Sieg in Serie ein. Die mitgereisten Zuschauer sahen von Anfang bis Schluss ein unterhaltsames Spiel ihrer B-Jugend. Weiter so!

Es spielten: Marco Verworn (Tor), Philip Barth (1), Konstantin Baeck (1), Tim Bruckdorfer(1/1), Lukas Dietrich, Luis Eisenbichler (1), Niklas Felger(5/2), Lukas Kemper (1), Kevin Knecht (1), Paul Lacotta, Julian Trost (2), Leon Welte (1), Nick Wagner, Luc Werner (3)

TV Rottenburg - Spvgg Mössingen 19:22 (9:11)

Am letzten Samstag fuhr die männliche B-Jugend nach Rottenburg. Obwohl Rottenburg den letzten Platz in der Tabelle belegt, hatte man Respekt vor dem Gegner, da man das Hinspiel nur knapp gewonnen hatte. Rottenburg zeigte auch sehr deutlich, dass sie heute gewinnen wollten, und machte es den Mössinger Jungs ziemlich schwer. Nach einer hart umkämpften ersten Halbzeit, konnte Mössingen mit einer Führung von drei Toren in die zweite Hälfte des Spiels gehen. Nach anfänglichen technischen Fehlern ging Rottenburg wieder in Führung. Doch als der Trainer Jens Arlinghaus eine Auszeit nahm um die Mössinger wieder aufzuwecken, konnte dieser Rückstand in eine Führung ausgebaut werden. Nach 50 Minuten Kampf, gewann Mössingen dieses Spiel mit 22:19 und ist immer noch dritter in der Tabelle.

Es spielten: Marco Verworn (Tor), Nick Wagner, Philipp Barth (1), Kevin Knecht, Niklas Felger (5/1), Luis Eisenbichler (2), Tim Bruckdorfer (3), Lukas Dietrich, Lukas Kemper(3), Vanyo Plocher, Daniel Walter (1), Julian Trost, Paul Lacotta (7)

Spvgg Mössingen – TSV Betzingen 39:20 (21:13)

Am Sonntag bestritt Mössingen ein schweres Spiel gegen die Jungs des TSV Betzingen. Man war sich bewusst, dass es kein leichtes Spiel werden würde. Hatte man doch das Hinspiel in Betzingen verloren. Doch die Spvgg Mössingen ließ sich davon nicht einschüchtern und ging früh in Führung. Nach einer sauber gepfiffenen Hälfte des Schiedsrichters ging es mit einer 21:13 Führung in die Halbzeit. Die Gäste schienen in der Kabine noch mal motiviert worden zu sein, da sie in der zweiten Halbzeit noch mal alles gegeben hatten. Mössingen ließ sich davon jedoch nicht mehr beeindrucken und gewann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung am Ende verdient mit 39:20

Es spielten: Marco Verworn (Tor), Nick Wagner (2), Philipp Barth (1), Luc Werner (2), Kevin Knecht, Niklas Felger (4/1), Luis Eisenbichler (2), Tim Bruckdorfer (2), Lukas Dietrich (5), Leon Welte (1), Lukas Kemper(9), Konstantin Baeck (5), Vanyo Plocher (6),

TSV Altensteig-Spvgg Mössingen 22:29(10:12): Der Tabellendritte ließ sich den Sieg nicht mehr abnehmen und gewann mit guten Kampf am Ende auswärts verdient. Von Beginn an zeigte Mössingen, dass sie gekommen sind um auch das Rückspiel auswärts gegen den TSV Altensteig für sich zu entscheiden. Über 2-4 zogen sie bis auf 4-7 davon. Die erste 2-min Strafe war auch schon gefallen. Die souverän pfeifende Schiedsrichterin machte im Spiel gute Entscheidungen und machte nicht durch schlechte Entscheidungen auf sich aufmerksam. Aber Altensteig ließ sich nicht abschütteln und blieb immer auf 1-2 Punkte an Mössingen heran. Die Spieler gingen also mit einem knappen Halbzeitstand 10:12 in die Pause. Doch in der zweiten Hälfte schafften es die Gäste sich es von einem 14-16 zu einem 14-19 abzusetzen und der Abstand wurde immer größer. Altensteig kam zwar nochmal auf drei Treffer ran 18:21 konnte aber nichts an der Mössinger Souveränität ändern die dann gleich wieder ein 18:25 durch starke Tore von Luc Werner, Niklas Felger und Vanyo Plocher zur Antwort hatten. Außerdem auch durch eine gute Leistung von Torwart Marco Verworn. Ab dem Zeitpunkt war Altensteig weg, die bis dahin aber immer dicht dranbleiben konnten. So kam es schließlich von einem 20:26 zu einem 21:27 und am Ende noch durch eine Doppelpack von Niklas Felger zum Endstand 22:29. Ein gutes Spiel, viel Tempo, gute Schiedsrichterin, und ein Spiel, indem der Favorit Mössingen von sich überzeugen konnte und am Ende den Sieg nach Hause nehmen konnte.

Spvgg: Marco Verworn(Tor), Nick Wagner (1), Phillip Barth (1), Luc Wagner (4), Luis Eisenbichler  (4), Niklas Felger(9/1), Tim Bruckdorfer (2), Lukas Dietrich (3), Lukas Kemper (2), Leon Schmidt (2), Vanyo Plocher (2)

Spvgg Mössingen – HSG Böblingen/Sindelfingen 25:27 (15:15)

Für die männliche B-Jugend begann die Rückrunde mit gleich 2 Spielen. Nach einem harten und spannenden Spiel gegen den Tabellenführer am Samstag, war am Sonntag die HSG Böblingen/Sindelfingen als Tabellenzweiter zu Gast in der Jahnhalle Mössingen. Es war allen im Voraus schon bewusst, dass dieses Spiel nicht leicht wird. In der ersten Halbzeit lagen beide Mannschaften nah bei einander, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff schenkten sie sich nichts. Dies blieb bis zur Halbzeit so, es stand nach 25 Minuten 15:15. Dieser Spielstand machte uns allen bewusst, dass wir noch härter kämpfen müssen und uns jetzt keine Fehler erlauben dürfen, damit wir dieses Spiel noch gewinnen. Leider schlichen sich gegen Mitte der 2. Halbzeit einige Fehler, Fehlpässe und Unkonzentriertheit ein und warfen uns zurück. Gegen Ende wurde das Siel der Mössinger wieder flüssiger. Letztendlich musste sich die Mannschaft gegen Böblingen/Sindelfingen mit 25:27 geschlagen geben. Alles in allem zeigte Mössingen ein starkes und spannendes Spiel.

Es spielten: Marco Verworn (Tor), Nick Wagner, Philipp Barth, Kevin Knecht (2) , Niklas Felger (4), Luis Eisenbichler (1), Tim Bruckdorfer (8), Lukas Dietrich, Leon Welte (1), Lukas Kemper, Daniel Walter, Konstantin Baeck (7), Vanyo Plocher

Spvgg Mössingen – SG H2Ku Herrenberg 20:21 (14:14)

Die Männliche B-Jugend erwartete am Samstag den Tabellenführer H2Ku Herrenberg. Im Hinspiel unterlag Mössingen auswärts deutlich mit 35:14. Daher erwartete man nicht all zu viel, wollte den Favoriten jedoch solange wie möglich ärgern. Die Spvgg spielte eine starke Abwehr, gegen die die Gäste nur schwer Lösungen fanden. Auch der Angriff spielte viele gute Möglichkeiten heraus. Am Ende unterlagen die Spvgg nach großem Kampf nur knapp mit 21:20.

Es spielten: Marco Verworn (Tor), Nick Wagner (1), Philipp Barth, Kevin Knecht (2) , Niklas Felger (5/2), Luis Eisenbichler (2), Tim Bruckdorfer (1), Lukas Dietrich (3), Leon Welte (3), Lukas Kemper(3), Daniel Walter, Vanyo Plocher, Leon Schmidt

Spvgg Mössingen – TSV Schönaich 34:27 (17:14)

Letzten Samstag mussten die Jungs der männlichen B-Jugend wieder ran. Es hieß wieder den dritten Platz gegen Schönaich zu verteidigen. Anfangs waren die Schönaicher leicht überlegen und machten den Mössinger Jungs schwer zu schaffen. Im Angriff gab es zudem Schwierigkeiten den Abschluss zu finden. Nachdem Leon Welte öfters zum Abschluss kam und Tore warf, wurden die Mössinger wach und bauten schnell eine Führung auf. Zur Halbzeit stand es dann 17:14. In der Abwehr waren gab es noch Schwierigkeiten mit der Absprache. Im zweiten Durchgang konnte an die Leistung am Ende des ersten Durchgangs angeknüpfte werden. So konnten die Mössinger bis zum Endstand von 34:27 davonziehen. Die B-Jugend bewies, dass sie den 3. Platz verteidigen können, und kann durchaus mit ihrer spielerischen Leistung zufrieden sein. Spvgg:

Marco Verworn (im Tor), Nick Wagner, Philipp Barth (1), Kevin Knecht (2), Niklas Felger (5), Luis Eisenbichler(1), Tim Bruckdorfer (4), Julian Trost (2), Lukas Dietrich (3), Leon Welte (9), Lukas Kemper (5), Vanyo Plocher (1), Luc Werner (1), Daniel Walter

Männliche Jugend B HSG Schönbuch - Spvgg Mössingen 18:34 (10:18)

Souveräner Sieg der männlichen B-Jugend am Nikolaustag. Die ersten Minuten der Begegnung waren durch nicht genutzte Chancen auf beiden Seiten gekennzeichnet. Leider verletzte sich Paul Lacotta in der 7. Minute so schwer, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Die ganze Mannschaft wünscht ihm auf diesem Wege baldige Genesung!! Diese Situation war gleichzeitig auch der Weckruf für die Mannschaft, die von nun an für ihn spielte und unbedingt den Gegner bezwingen wollte. So konnte in der 13. Minute erstmals die Führung erzielt werden, die bis zur Halbzeit auf acht Tore ausgebaut wurde. Die Mannschaft hatte ihren Gegner voll im Griff, was sich auch in dem 9:0 Lauf bis zur 23. Minute deutlich zeigte. In der zweiten Halbzeit konnte man auch dank der überragenden Leistungen von Marco Verworrn die Führung weiter behaupten und auf 13:25 ausbauen. Der Kampfgeist der gegnerischen Mannschaft war mittlerweile so geschwächt, dass nur noch sporadisch Gegentore fielen, die durch zunehmende technische Fehler der Mössinger ermöglicht wurden. Die letzten zwei Minuten spielte Mössingen nur zu fünft, jedoch war bei einem Spielstand von 18:32 der sichere und hochverdiente Sieg nicht mehr gefährdet.

 

Spvgg: Marco Verworn, Hannes Monninger (Beide Tor), Nick Wagner (1), Philipp Barth (1), Kevin Knecht (8), Niklas Felger (5), Luis Eisenbichler(1), Tim Bruckdorfer (5), Julian Trost, Paul Lacotta (2), Lukas Dietrich (3), Leon Welte (1), Lukas Kemper (5), Leon Schmidt (1), Vanyo Plocher (1)

HSG Böblingen/Sindelfingen – Spvgg Mössingen 36:30 (20:25)

Unsere B-Jugend hatte am Samstag, den 28.11.2015 ein Auswärtsspiel in Böblingen. Böblingen war derzeit 2. Platzierter der Staffel, Mössingen nur eine Platz dahinter. So war von Beginn an klar, dass es nicht einfach werden würde. Es war ein sehr torreiches Spiel, das von den beiden starken Angriffsreihen dominiert wurde. Die Spvgg Mössingen ließ aber leider zu viele Chancen im Angriff liegen, so dass sie die Tore nicht mehr aufholen konnte. Leider unterlag unsere B-Jugend den Böblingern mit 37:30. Wir freuen uns aber auf das Rückspiel und wollen zu Hause dann zeigen, dass wir mit so einem starken Gegner mithalten können.

Es spielten: Marco Verworn (Tor), Nick Wagner (1), Philipp Barth, Kevin Knecht (7) , Niklas Felger (9), Luis Eisenbichler, Tim Bruckdorfer (3), Julian Trost (1), Paul Lacotta (8), Lukas Dietrich, Leon Welte, Lukas Kemper, Leon Schmidt, Konstantin Baeck (1)

Herrenberg - Spvgg Mössingen 35:14 (22:8)

Die männliche B-Jugend musste dieses Wochenende in Herrenberg ran. Bereits im Vorfeld war klar, dass dies keine einfache Aufgabe werden würde. Doch man wollte an die Erfolge der ersten beiden Spiele anknüpfen und auch hier alles geben. Von Beginn an zeigten die Gastgeber klar, dass sie die Punkte unbedingt behalten wollten. Mössingen ließ die gewohnte Aggressivität und Zusammenarbeit in der Deckung vermissen und agierte auch im Angriff zu unkonzentriert und drucklos, sodass sie schnell 6:1 zurücklagen. Die Abwehr stabilisierte sich zwar, doch haperte es im Angriff an der notwendigen Bewegung gegen die offensive Herrenberger Abwehr. Die resultierenden Ballverluste konnten die Gastgeber zu einfachen Kontertoren nutzen und so den Vorsprung weiter ausbauen. Mit 22:8 ging es in die Halbzeitpause. Die Mössinger nahmen sich in der Halbzeit vor nochmal alles zu geben und dagegen zu halten. Doch die Heimmannschaft kam wacher aus der Kabine, schaltete schneller um und kam so auch in der 2. Hälfte häufig über Konter zu einfachen Toren und zog so weiter davon. Mössingen gelangen noch einige schön herausgespielte Tore über den Kreis und platzierte Rückraumwürfe. Auch zeigte Hannes im Tor einige starke Paraden. Doch das reicht nicht und so stand am Schluss ein 35:14 auf der Anzeigentafel. Jetzt gilt es die spielfreien Wochen zu nutzen um an den Schwächen zu arbeiten und in der nächsten Partie die Punkte wieder in Mössingen zu behalten.

Spvgg Mössingen – TV 1861 Rottenburg 22:20 (11:12)

Am vergangenen Wochenende wurde der TV 1861 Rottenburg von der männlichen B-Jugend empfangen. Zu Beginn der Partie war die Mannschaft des Trainergespannes Arlinghaus/Haarer mit 2:0 in Führung, dennoch bauten die Jungs diese kleine Führung nicht aus. Zur Pause stand es dann 11:12 und der TV 1861 Rottenburg lag in Führung. In der Kabine gab es dann noch einige motivierende Worte von den beiden Trainern, sodass die Mössinger siegessicher zurück in die Partie kamen und die 2 Punkte unbedingt erkämpfen wollten. Obwohl sich die beiden Teams nichts schenkten, lag die Mössinger Mannschaft durch ihren hervorragenden Kampfgeist am Ende mit 2 Toren vorne, sodass es am Schluss 22:20 stand. Das Team war froh und die Trainer waren stolz über diesen Kampfgeist, den ihre Jungs gezeigt haben. Nächste Woche wartet in Herrenberg ein starker Gegner auf die Jungs. Das nächste Heimspiel ist am 22.11.15 um 16:15 gegen den TSV Altensteig. Das Team würde sich freuen wieder so ein hervorragendes Publikum begrüßen zu dürfen.

Spvgg Mössingen – JSG Echaz-Erms 2 26:22 (12:6)

Das erste Spiel der Saison gegen die Gäste aus Echaz-Erms konnte unsere B-Jugend für sich entscheiden. Die neu zusammengewürfelte Mannschaft, die vorrangig aus dem jüngeren Jahrgang besteht, konnte durch gute Kombinationen und Würfe aus der zweiten Reihe früh in Führung gehen. In der Abwehr arbeitete das Team gut zusammen und verhinderte somit viele Torchancen. So konnte die gut aufgelegte Mössinger Mannschaft sich zunehmend absetzen und mit einem Stand von 12:6 in die Pause gehen. Nach der Pause spielten die Gäste mit einer offensiveren Abwehr weiter, was unseren Jungs ein wenig zusetzte. Doch die Führung war stets unangefochten und der Gast konnte nie näher als 4 Tore herankommen. So feierte unsere B-Jugend ihr Saisondebüt mit einem verdienten 26:22 Sieg, bei dem sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein