Förderkreis für den Handball in Mössingen (FKHIM e.V.)

Jeder Versuch trägt das Risiko des Scheiterns in sich, sonst wär’s keiner. So nüchtern muss man das Projekt betrachten, das vor gut einem Jahr, im Sommer 2017, für den Mössinger Handball aus der Taufe gehoben wurde. Der damals gegründete Verein strebt an „die ideelle und finanzielle Förderung des Handballsports in Mössingen im Allgemeinen und der Abteilung Handball der Sportvereinigung Mössingen 1904 e.V. im Besonderen. Er unterstützt dabei insbesondere sportliche Projekte und Vorhaben, die der Jugendarbeit und der Nachwuchsförderung dienen.

Hierzu zählen auch Maßnahmen zur Förderung des Aktivenbereichs und Breitensports, des Ehrenamtes, des Schiedsrichterwesens sowie der Öffentlichkeitsarbeit.“ (Auszug aus der Satzung). Nach einem Jahr ist es erlaubt, eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen und die ist ermutigend. Der Verein hat es ‚aus dem Stand’ bereits auf beinahe 100 Mitglieder gebracht und was er so unternimmt, dokumentiert Engagement und Kreativität. Beispielhaft sei das erste Kinder-Handball-Turnier erwähnt, das am 1. Juli beim CVJM-Heim im Aible stattfand. Zunächst zeigt dieser Ort, dass der Verein alle handballbegeisterten Kinder im Auge hat, auch jene in den Mannschaften anderer Vereine oder auch ‚unorganisierte’. Zum Kennenlernen wurden die beteiligten Minis, die E- und die D-Jugendlichen in Mannschaften buchstäblich zusammengewürfelt, nämlich durch’s Los bestimmt. Am Ende waren alle zufrieden, die Kinder mit interessanten Spielen mit ungewohnten MannschaftskameradInnen, die Eltern mit den Fortschritten ihrer Sprösslinge und auch die Organisatoren, weil sie einen Handballtag mit Spaß und Freude am Sport hinbekommen hatten. Erwähnt seien auch die Unterstützung eines dreitägigen Jugend-Lagers in der Sportschule Ruit und die Förderung der Handballturniere der Mössinger Schulen. Der Förderkreis hat also mit wichtigen Beiträgen bereits seinen Platz im Handball-Umfeld gefunden und wir dürfen gespannt sein, mit was er in naher und ferner Zukunft aufwartet. 

Förderkreis für den Handball in Mössingen (FKHiMe.V.) 

In Mössingen besteht ein hohes Potenzial an Handballbegeisterten, die alle Facetten des Handballs bedienen, was auch langfristig auf hohem Niveau gehalten bzw. sogar ausgebaut werden soll. Vor diesem Hintergrund hat sich ein Expertenteam mit der Frage beschäftigt, wie man den Handballsport in Mössingen ausbauen und gleichzeitig die Nachwuchsförderung vorantreiben kann. Schnell wuchs die Idee dazu, dass ein Förderkreis ideal dafür sei. Nach umfangreicher Vorbereitung und zahlreichen Diskussionen waren schnell auch alle fachlichen/juristischen Hürden genommen, so dass am 07.07.2017 der Verein Förderkreis Handball in Mössingen offiziell gegründet wurde. Hauptziel des Vereins ist es, den Handball in Mössingen auf Vereins- und Schulebene mit konkreten Projekten zielgerichtet zu fördern. Dies soll vor allem über Mitgliedsbeiträge, aber auch Geld- und Sachspenden erfolgen. Der Förderkreis richtet sich an jeden volljährigen "Handballinteressierten" und ist nicht auf Einzelpersonen beschränkt. Für Fördermitglieder, die den Verein unterstützen wollen, existieren ebenfalls vielfältige Fördermöglichkeiten. Jeder ist herzlich eingeladen seinen Beitrag für einen erfolgreichen Ausbau der Nachwuchsförderung in Mössingen zu leisten. Mit Eurer Hilfe können wir vieles schaffen! Jeder der sich angesprochen fühlt und nun einen Aufnahmeantrag, mehr Informationen zu einer Förderung oder mehr Details zum Förderkreis Handball in Mössingen benötigt, dem sei der offizielle Internetauftritt www.FKHiM.de empfohlen. Dort finden sich alle Downloads und eine Vielzahl an zusätzlichen Informationen. Auch kann über die E-Mail-Adresse kontakt@fkhim.de persönlich Kontakt zu uns aufgenommen werden.

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein