Fans - Commando Steinlach

Commando Steinlach – ein Mössinger Stimmungsgarant.


Das Spiel beginnt. Die Uhr tickt. Minutenlang bleibt es still. Hier und da kommt von den Rängen ein verhaltenes Klatschen. Dann, in Minute vier, steht einer auf. „Ohooohoohooo-Ohooohoooo Spvgg!!“


Gänsehaut! Die Halle bebt, die Trommeln geben den Rhythmus vor, alle klatschen mit – jetzt geht’s erst richtig los. Das Handball-Fieber ist geschürt, die Stimmung die nächsten 60 Minuten auf dem Höhepunkt.


Nicht selten kommt es vor, dass die Spieler auf dem Feld in der „Steinlachhölle“ in diesen Sekunden ehrfürchtig Richtung A-Block schielen. Das macht Eindruck, das reißt mit. Seit der Saison 2007/2008 geht das so. Mit ständiger Präsenz, sowohl bei Heim- als auch bei Auswärtsspielen, einem eigenem Logo und einer Facebook-Seite hat sich der Fanclub „Commando Steinlach“ weit über die Mössinger Handballgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Für ihr Team ist den Initiatoren Florian Beck und Sebastian Müller keine Mühe zu groß. Da werden Busse gechartert, Trommeln organisiert, Banner gebastelt – beinahe wie in der Bundesliga.


Die Fanclub-Größe variiert dabei von Spiel zu Spiel, aber der harte Kern ist immer dabei. Mitmachen darf im Fanclub jeder – einzige Voraussetzung: Anfeuern nicht vergessen – und zwar die Mössinger! Durch Fangesänge treiben Sie ihr Team zu Höchstleistungen an, tanzen und hüpfen Arm in Arm, wedeln Schals in den Vereinsfarben weiß und blau und haben als „8. Mann“ sicherlich schon das ein oder andere wackelige Spiel nach Hause holen können. Nach sechs Jahren gigantischer Stimmung, sind sich alle einig: Auf den Fanclub verzichten will in Mössingen keiner mehr.


Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein