Männer 3 - Kreisliga A Saison 18/19

hintere Reihe von links nach rechts: Ronny Döschner, Leon Ulmer, Vanyo Plocher, Paul Metzger, Paul Lacotta, Sören Rath, Julian Trost

 

mittlere Reihe von links nach rechts: Hannes Lacotta, Christopher Funk, Nico Plewa, Philipp Barth, Tim Schiller, Kevin Knecht, Trainer Rolf Greiner

 

vorne von links nach rechts: Walter Masch, Thomas Lahaye, Jürgen Möck, Hannes Monninger, Luis Eisenbichler

 

es fehlen: Moritz Bläsing, Christoph Ehmann, Ioan Farsch-Cristu, Nils Kirsamer, Manuel Schnitzer, Paul Schwarz, David Wurster

Trainingszeiten:

Di: 18:30 - 20:00 Uhr Jahnhalle 2

Do: 20:30-22:00 Uhr

Kreissporthalle HCH

Trainer:

Rolf Greiner

Männer 3 Spielplan 18-19
m3_PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.5 KB

Überlegener Meister in der untersten Spielklasse wurde in der vergangenen Spielrunde unser drittes Herrenteam, welches dadurch in die Kreisliga A aufgestiegen ist.

Trainer Rolf Greiner hatte die Mannschaft erst kurz vor Saisonbeginn übernommen und diese im Verlauf der Saison zu einer harmonischen Einheit geformt. Das war anfangs kein leichtes Unterfangen, denn zu den Stammspielern der M3, die teilweise über 50 Jahre alt sind, gesellten sich nun auch die 17-jährigen A-Jugendlichen der Abteilung im Kader. Von deren Torhunger profitierte letztlich die Mannschaft, denn die Jugend produzierte die meisten Tore. Aber auch die jungen Spieler selbst konnten durch die Einsätze im Männerbereich gewinnen und sich hier sehr gut weiter entwickeln. Insgesamt kamen 37 Spieler zum Einsatz, die sich am Saisonende über die Meisterschaft freuen durften. Nur zwei Niederlagen musste man hinnehmen und da sich die Konkurrenz auch noch gegenseitig die Punkte abnahm, stand „Mössingen-Drei“ schon bald als Aufsteiger fest.

Für die bevorstehende Saison begann die gemeinsame Vorbereitung früher, allerdings wird sich die Mannschaft auch weiterhin erst kurz vor dem jeweiligen Spielbeginn formieren, da die Spiele der A-Jugend und die höher eingestuften Männer-Teams Priorität haben. Saisonziel der Mannschaft ist natürlich der Klassenerhalt. Intern sollte sich für dieses Team ein fester Stamm bilden, der unabhängig von den anderen Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen kann.

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein