Frauen 2 Bezirksklasse Saison 18/19

VfL Pfullingen 2 - Spvgg Mössingen 2 27:16 (10:7)

Am vergangenen Samstag war unsere 2. Damenmannschaft in der Kurt-App-Halle in Pfullingen zu Gast. Nach der Niederlage im letzten Spiel und der erneuten Suche nach einer Torhüterin gingen die Mössingerinnen motiviert ins Spiel um einen weiteren Sieg einzufahren. Nachdem sich die Pfullingerinnen in den ersten 15 Minuten einen 6-Tore Vorsprung holten, versuchten die Mössinger Damen alles um wieder zurück ins Spiel zu kommen.

Nach einigen guten Paraden von Jorina Hügler, die sich für dieses Spiel als Torhüterin bereit erklärt hatte und einigen guten Angriffen konnte man zur Halbzeitpause auf 10:7 verkürzen. Nach einer kurzen Ansprache der Trainerin Marissa Skorupka ging man wieder motiviert in die zweite Halbzeit. Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischten die Mössingerinnen und man konnte durch ein paar schöne Tore und eine starke Abwehr bis auf ein Tor an die Pfullingerinnen heranrücken. Jedoch konnte man dieses Niveau leider nicht halten und die Gastgeberinnen nutzten die vergebenen Würfe und technischen Fehler, um mit dem ein oder anderen Konter weiter davonzuziehen. Letztendlich mussten sich die Mössinger Damen mit einem 27:16 geschlagen geben, jedoch nicht gegen einen besseren Gegner, sondern gegen die eigene magere Wurfausbeute.

Für das nächste Heimspiel gegen den TSV Altensteig am 28.10.2018 (12:25 Uhr, Steinlachhalle) heißt es nun an den Fehlern und der Einstellung zu arbeiten, um so die nächsten Punkte zu holen.

 

Es spielten: Jorina Hügler (Tor), Cara Schnaidt, Ina Möck, Verena Flur, Nadine Herter, Marissa Hammerschmidt (4), Anna-Lena Flur (8), Julia Wagner (1), Flora Alber (1), Anna Lena Nill, Prisca Kröker (2) und Jenny Bruckdorfer.

HSG Schönbuch - Spvgg Mössingen 2 24:14 (8:7)

Am Sonntagnachmittag reiste unsere 2. Damenmannschaft in die Schönbuchsporthalle in Holzgerlingen an. Nach einem nervenaufreibenden Vormittag auf der Suche nach einer Torhüterin, hat sich Claudi Fröhlich bereiterklärt die Mannschaft im Tor zu unterstützen. Leider hatte sich Mara Buck am Vortag beim A-Jugend Spiel verletzt. Mit einer geschwächten Mannschaft startete man nun ins Spiel. Bereits nach sieben Minuten stand es 5:1 für die Schönbucher Damen. Durch eine starke Abwehrleistung gelang es den Mössingerinnen allerdings den Vorsprung der Gegner bis zur Halbzeitpause auf 8:7 zu verkürzen. Nach Zuspruch der Trainerin Marissa Skorupka und Judith Pross (Spielerin in Elternzeit) ging man hoch motiviert in die zweite Halbzeit. Leider zeigte sich nun aber schnell welche Mannschaft sowohl konditionell als auch körperlich besser war. Die Abwehr kam nicht mehr klar, die Absprache fehlte komplett. Auch im Angriff konnte man sich nicht mehr durchsetzen, sodass sich die Mössingerinnen leider mit einem 24:14 geschlagen geben mussten. Dennoch blickt die komplette Mannschaft zuversichtlich auf die kommenden Begegnungen. Das nächste Spiel findet am 6.10. um 14 Uhr in Pfullingen statt. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Zuschauer. Ein herzliches Dankeschön an Claudi Fröhlich, die ihren ersten Torhütereinsatz prima bewältigt hat und gute Besserung an Mara Buck von der ganzen Mannschaft.

Es spielten: Claudia Fröhlich (Tor), Marissa Hammerschmidt (1), Lisa Dürr , Jasmin Schäuble , Sophia Alber(2), Julia Wagner, Prisca Link (3), Nadine Herter, Anna-Lena Flur (3/2), Flora Alber (3), Jenny Bruckdorfer (2).

Spvgg Mössingen 2 – SG Ober-/Unterhausen 2 21:19 (11:10)

Der Saisonauftakt ist den Frauen 2 geglückt. Nachdem die vergangene Saison etwas eng für die zweite Damenmannschaft verlief, konnten sie sich beim ersten Heimspieltag in der Steinlachha(ö)lle bereits den ersten Sieg holen. Nach zwei Minuten ging die SG Ober-/Unterhausen in Führung. Doch direkt im Gegenangriff holten die Mössingerinnen sich den Ausgleich und gingen nach drei Spielminuten in Führung. Die erste Viertelstunde bot sich ein ausgeglichener Kampf um die Führung doch dann gelang es der Spvgg durch souveräne Angriffe und eine starke Abwehr die Führung auszubauen. Somit gingen man mit einem 11:10 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit war eine motivierte Mannschaft auf dem Feld, die heiß auf den Sieg war. Der Wille war da und wir konnten die Führung ausbauen. Auch durch unsere Nachwuchstorwartin Mara Buck aus der A-Jugend, die eine super Leistung gezeigt hat, war es schwer uns die Führung zu nehmen. Doch die letzten zehn Minuten kam die Schwäche der Frauen 2 zum Vorschein. Das Team wurde zunehmend hektisch und die Pässe wurden ungenau. Die Gegner merkten dies und versuchten den ausgebauten Vorsprung aufzuholen. Doch den ließ man sich nicht nehmen und so konnte man im ersten Saisonspiel auch direkt den ersten Sieg holen. Nun gilt es die Nervosität zu bekämpfen und die Leistung, die man am Samstag zeigen konnte auszubauen.

Es spielten: Mara Buck(Tor), Marissa Hammerschmidt (2), Leonie Krauss (2), Jasmin Schäuble, Prisca Link (4), Flora Alber (1), Nadine Herter (2), Anna-Lena Flur (5), Julia Wagner (4), Ina Möck, Verena Flur (1), Cara Schnaidt, Alisha Claes (1).

Komplettausrüster

Neue Kempa-Handballschuh-Modelle sind topaktuell eingetroffen!!!

HIM ist offizielle Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport

Gesamtverein